Vorschau MoH - Warfighter - Klasse und Masse, Fakten und Meinung

Klasse und Masse

Die Spielerzahl liegt, abhängig vom gewählten Modus, zwischen 20 und 12 Teilnehmern. Bislang war nur die Option Sektorkontrolle spielbar, in der die Gruppen um einzelne Bereiche der Karte kämpfen.

Im Mehrspielermodus profitiert ihr vom sogenannten Buddy-System.Im Mehrspielermodus profitiert ihr vom sogenannten Buddy-System.

Aber es wird auch klassische Optionen wie sogenannte Deathmatches und Kampfmissionen geben. Ihr wählt zudem aus sechs Soldatenklassen (Assault, Demolition, Spec Ops, Heavy Gunner, Point Man, Sniper).

Für jeden Abschuss erhaltet ihr Erfahrungspunkte, mit denen euer Spielcharakter im Rang aufsteigt. Auf diese Weise schaltet ihr im Spielverlauf Unterstützungsaktionen und zusätzliche Waffenoptionen frei. Kristoffer Bergqvist dazu:

"Wir arbeiten eng mit Waffenherstellern zusammen und setzen auf ein möglichst realistisches Arsenal. Spieler werden so ihre Gewehre selbst zusammenstellen und ausrüsten: Zielfernrohre, Munitionstrommeln und noch vieles mehr. All das bestimmt ihr selbst."

Für die erfahrenen Spieler unter euch bietet Medal of Honor - Warfighter den so genannten Real-Ops-Modus: Hier fehlen sämtliche Bildschirmanzeigen und der eigene Kämpfer reagiert feinfühliger auf Treffer.

Fakten:

  • basiert wie Battlefield 3 auf der FrostBite 2.0-Engine
  • lineare Kampagne aus der Sicht der Tier-1-Spezialeinheit
  • keine Kommandofunktion, dafür aber innovatives Türenaufbrechen mit verschiedenen Optionen
  • Online-Mehrspieler-Modus u.a. in den Spieloptionen Sektorkontrolle, Deathmatch und Kampfmission
  • 6 verschiedene Soldatenklassen
  • Unterstützungsaktionen wie Black Hawk Hubschrauber, ferngesteuerte Drohnen und Luftschläge
  • Spielerzahl im Mehrspieler-Modus variiert abhängig vom Modus zwischen 10 gegen 10 und 6 gegen 6
  • eine Kill-Cam zeigt im Mehrspieler-Modus eine kurze Wiederholung des tödlichen Schusses
  • Waffen sind frei zusammenstellbar
  • erscheint voraussichtlich am 25. Oktober für PC, PS3 und Xbox 360

Meinung von Olaf Bleich

Medal of Honor - Warfighter ist eine harte Nuss. Denn so anders, neu und innovativ wie es Danger Close Games immer darstellen möchten, ist es gar nicht. Das bislang präsentierte Material lässt auf einen grundsoliden, technisch hervorragenden Militär-Shooter schließen. Nicht mehr. Und auch nicht weniger. Ich jedenfalls erwarte im Einzelspieler-Modus eine gute Zeit voller Explosionen und Adrenalin.

Und im Mehrspieler-Modus? Da dürfte das Spiel gerade aufgrund seiner starken Grafik auftrumpfen. Das gezeigte Buddy-System gefällt mir zwar in Far Cry 3 ein wenig besser, sollte aber dennoch dafür sorgen, dass meine Truppe nicht wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen durch die Botanik rennt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Gamescom 2012  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Medal of Honor - Warfighter

camka
10

Alle Meinungen

MoH - Warfighter (Übersicht)