Vorschau Doom 3 BFG - Damals Grafik-Referenz, auch heute noch hübsch

Die volle Packung Doom für alle

Die BFG-Edition von Doom 3 bringt die Serie vor allem den Konsoleros näher. Auf Fernsehern flimmerte die Höllenhatz bislang nämlich nicht.

Auch das erste Doom könnt ihr hier spielen. Das stammt aus dem Jah 1993.Auch das erste Doom könnt ihr hier spielen. Das stammt aus dem Jah 1993.

Aber auch die eingefleichtesten PlayStation- und Xbox-Anhänger erwartet kein Wurf ins kalte Wasser. Denn dem Spiel liegen sogar die beiden ersten Teile Doom (1993) und Doom 2 - Hell on Earth bei.

Besagte Vorgänger hätten wir übrigens Anfang 2011 noch nicht erwähnen dürfen. Sie waren nämlich indiziert. Auf Antrag von Bethesda hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BpjM) diese aber von der "schwarzen Liste" gestrichen.

Wer aber gar keine Lust hat, sich durch die pixeligen Levels der Vorgänger zu kämpfen, der kann beruhigt sein: Für Doom 3 braucht ihr keinerlei Vorkenntnisse der Serie.

Das Hauptspiel kommt übrigens mit der Erweiterung Doom 3 - Resurrection of Evil, die ebenfalls für die BFG-Edition vom Index genommen wurde. Aber selbst wer die gesamte Trilogie samt Erweiterungen schon gespielt hat, der findet noch einen Kaufgrund:

Die sogenannten Lost Missions. Das ist eine zusätzliche Kampagne in Doom 3, die euch nochmal einige Stunden Spielzeit beschert.

Damals Grafik-Referenz, auch heute noch hübsch

Um den leicht betagten Horror-Shooter auch auf aktuellen Systemen noch ansehnlich zu machen, hat id Software vor allem Grafik-Effekte aufgebohrt. Beispielsweise Licht- und Schatteneffekte, aber auch Partikel (zum Beispiel Rauch) sollen in der Neuauflage in neuem Glanz erstrahlen.

An einigen Stellen ist zu sehen, dass die Modelle nur wenige Polygone besitzen. Das fällt aber selten auf.An einigen Stellen ist zu sehen, dass die Modelle nur wenige Polygone besitzen. Das fällt aber selten auf.

Eine grafische Grunderneuerung wie zum Beispiel in Halo - Combat Evolved Anniversary erwartet euch allerdings nicht. Das hat Doom 3 auch gar nicht allzu sehr nötig.

Wer nämlich im Jahr 2004 Doom 3 spielen will, braucht einen Oberklasse-Rechner. Das Spiel ist damals an Hardware-Hunger kaum zu übertreffen. Interessantes Detail: Damals müsst ihr in den dunklen Abschnitten des Spiels immer zwischen Waffe und Taschenlanpe hin- und herwechseln.

Das sollte laut id Software zur Atmosphäre beitragen. In der Neuauflage ist die Lampe nun fest an eurem Anzug montiert, scheint also auch, während ihr eine Waffe tragt.

Es stellt sich heraus: Die Wahl zwischen Taschenlampe und Waffe hat in Wirklichkeit etwas mit dem Leistungshunger des Spiels zu tun. Damals wäre beides gleichzeitig technisch kaum möglich gewesen.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Gamescom 2012  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Doom 3 - BFG Edition

Alle Meinungen

Doom 3 BFG (Übersicht)