Game of Thrones: Von der Serie zum Spiel

(First Facts)

von Izzy Imer (11. September 2012)

Game of Thrones zählt aktuell zu den erfolgreichsten US-Serien. Bald schon könnt ihr euch im Browser-Spiel zur Serie betätigen: Game of Thrones Seven Kingdoms startet noch dieses Jahr.

In Game of Thrones erwarten euch schöne Landschaften.In Game of Thrones erwarten euch schöne Landschaften.

In Game of Thrones Seven Kingdoms schließt ihr euch einem von mehreren auswählbaren Adelshäusern an. Die Spielgeschichte knüpft dabei an das Ende der ersten Staffel der Fernsehserie an: Es herrscht also Krieg im mittelalterlichen Westeros.

Die sieben Adelshäuser von Westeros bilden Allianzen, die die Macht an sich reißen wollen. Ihr spielt hierbei eure ganz eigene Rolle. Ob ihr euch nun zum Beispiel an Belagerungen beteiligt oder auch im politischen Geschehen mitmischt.

Ähnlich wie in anderen Browser-Spielen von Bigpoint - wie beispielsweise Kultan: The World Beyond - erhaltet ihr in Game of Thrones von Anfang an verschiedene Aufgaben. Als Belohnung für abgeschlossene Missionen erhaltet ihr Spielgeld und Erfahrungspunkte.

Ebenso könnt ihr euch mit fortschreitendem Spielverlauf in Kämpfe stürzen, um euch mit anderen Spielern auf dem Schlachtfeld zu messen.

Erobert Westeros

Der Start der ersten Tests von Game of Thrones Seven Kingdoms ist noch für 2012 geplant. Die Veröffentlichung ist für 2013 angesetzt. Der Entwickler des Spiels ist Bigpoint in Zusammenarbeit mit dem norwegischen Entwicklerstudio Artplant.

Ihr könnt auch gegen andere Spieler antreten.Ihr könnt auch gegen andere Spieler antreten.

Ihr kennt Artplant vielleicht bereits, wenn ihr zum Beispiel Battlestar Galactica Online gespielt habt. Die Grafik von Game of Thrones basiert auf dem Grafikgerüst Unity, mit dem Bigpoint auch The Mummy Online entwickelt hat.

Grundsätzlich könnt ihr Game of Thrones kostenlos spielen. Bigpoint finanziert das Browser-Spiel durch einen virtuellen Gegenstandsladen. In diesem erwerbt ihr optional spezielle Gegenstände gegen echtes Geld. Zu diesen zählen beispielsweise Erfahrungstränke, mit denen ihr euren Fortschritt im Spiel beschleunigen könnt.

1 von 3

Das Lied von Eis und Feuer

Fakten:

  • basiert auf der US-Serie Game of Thrones
  • 7 auswählbare Adelshäuser
  • mittelalterliche Kulissen
  • Mehrspielerkämpfe
  • Grafikmotor Unity
  • erscheint voraussichtlich 2013 für PC

Meinung von Izzy Imer

Bigpoint hat sich erneut die Rechte an einer bekannten Marke gesichert - diesmal die einer der besten Serien und Romanreihen, die ihr aktuell genießen könnt. Doch wie immer bleibt es zunächst einmal abzuwarten, was Bigpoint letztendlich aus dem Titel zaubert.

Ich persönlich bleibe sehr gespannt und lasse mich überraschen. Wenn ihr Game of Thrones Seven Kingdoms von Anfang an zocken wollt, dann meldet euch auf der offiziellen Internetseite des Spiels für den Nachrichtenverteiler an. Ansonsten: Erst die Bücher lesen, dann die Serie schauen. Es lohnt sich!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Game of Thrones (Übersicht)