11 x Kopierschutz: Die verrücktesten Wege gegen "Raubkopien" - Pokémon: Kauf' das Spiel oder stirb!

(Special)

Versteckte Hinweise für Emulator-Nutzer in einem Pokémon-Spiel.Versteckte Hinweise für Emulator-Nutzer in einem Pokémon-Spiel.

Pokémon: "Kauf' das Spiel oder stirb!"

Spieler einer illegalen Version von Pokémon Feuerrote Edition oder Pokémon Blattgrüne Edition konfrontiert das Spiel mit einer unwirschen Aussage. Wer das Spiel auf einem Emulator spielt, dem wünscht ein Charakter den Tod.

Zur Erklärung: Ein Emulator ist ein Programm, das auf einem Computer eine Konsole simuliert - die Spiele für etwa Gameboy oder Mega Drive gibt es als ausgelesene, meist illegale Datenpakete im Internet und lassen sich über so einen Emulator abspielen. so könnt ihr beispielsweise Gameboy- oder N64-Spiele auf dem Rechner zocken.

Wer im Pokémon-Spiel mit der Fähre fahren will (relativ weit fortgeschritten), dem erklärt ein Matrose bei der Fahrkartenkontrolle auf einem Emulator: "If you like this game, buy it or die". Zu Deutsch: Wenn dir dieses Spiel gefällt, kauf' es oder stirb.

Diesen Kopierschutz halten einige Spieler für einen Mythos, da er bei ihnen nicht auftritt. Damit liegen sie aber falsch. Die Emulatoren sind inzwischen technisch weiter fortgeschritten. Mit aktuellen Emulatoren erkennt das Spiel nicht mehr, dass es gar nicht auf einem echten Gameboy läuft.

Weiter mit: GTA 4: Wer kopiert, kämpft mit der Kamera

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht