10 neue Spiele für iPhone & Co - Platz 4: Trigger Fist | Platz 3: Horn

(Special)

Platz 4: Trigger Fist

Der Ego-Shooter Trigger Fist überrascht auf den ersten Blick durch Modi-Mangel: Es gibt keine Einzelspielerkampagne oder Bonusmissionen. Stattdessen liefert ihr euch harte Kämpfe jeder gegen jeden oder im Team.

Überraschend: Ein schneller Online-Shooter funktioniert auch auf iOS.Überraschend: Ein schneller Online-Shooter funktioniert auch auf iOS.

Wahlweise offline gegen Computergegner oder online beweist ihr euer Können auf sechs verwinkelten Karten. Das klingt nach wenig Umfang, begeistert jedoch nach einiger Einarbeitung mit taktischer Finesse.

Denn Zielen ist nur nach links und rechts, aber nicht nach oben und unten möglich - ganz wie im ersten Doom (1993). Das erleichtert erheblich die flinke Steuerung mittels eingeblendeten Tasten. Ebenso sind hier flotte Online-Partien mit schnellen Abschüssen und Todesserien möglich - ganz ähnlich wie die Mehrspieler-Rangeleien in Call of Duty.

Allerdings können nur maximal vier menschliche Spieler teilnehmen. Den Rest der 16köpfigen Runden füllt das Spiel mit klug agierenden Computergegnern auf. Obligatorisch sind drei Soldatenklassen sowie freischaltbare Waffen und Fähigkeiten.

spieletipps-Fazit: Die simpel gehaltene und motivierende Online-Ballerei überrascht mit feinfühliger Steuerung und flottem Spielablauf mit flüssiger Grafik.

Platz 3: Horn

Überraschend bringt Farmville-Macher Zynga kein "Free 2 Play"-Endlosspiel in den App Store, sondern das ausufernde Action-Adventure Horn. Als gleichnamiger Held bekämpft ihr übergroße Steinmonster in eurer farbenfrohen Fantasy-Heimat.

Großartige Grafik und actionreiche Kämpfe bringen viel Spielspaß.Großartige Grafik und actionreiche Kämpfe bringen viel Spielspaß.

Der Spielablauf erinnert an The Legend of Zelda: In den Abschnitten löst ihr simple Schalterrätsel, kämpft und springt über Abgründe. Auf Fingerdruck bewegt sich Horn zum Zielpunkt, per Wisch kraxelt er Abgründe hoch.

Die etwas träge Steuerung macht sich bei den Kämpfen bemerkbar. Denn hier schwingt ihr euer aufrüstbares Schwert per verzögerten Gesten. Gleichzeitig schmiedet ihr auch Waffen nach Bauplänen. Negativ: Horn bietet neben routinierter englischer Sprachausgabe furchtbare deutsche Menü-Übersetzungen. Doch für 5,49 Euro erhaltet ihr auch satte Retina-Optik, vor der auch die Grafikreferenz Infinity Blade seinen Hut ziehen kann.

spieletipps-Fazit: Optisch aufwändiges Action-Adventure in Zelda-Manier, das vor den Bildschirm fesselt. Allerdings krankt es ein wenig an Ideenmangel und sich wiederholenden Aufgaben.

  • Plattformen: iPhone, iPod Touch, iPad (Universal-App)
  • Preis: 5,49 Euro (In-App-Käufe)
  • Größe: 1,8 Gigabyte
  • Horn bei iTunes kaufen

Weiter mit: Platz 2: Edna & Harvey - Edna bricht aus | Platz 1: Walking Dead - The Game

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht