Vorschau DmC - Devil May Cry: So spielt sich der neue Dante

von Annekatrin Queißer (16. Dezember 2012)

Im neuen DmC (auch bekannt als Devil May Cry) ist Dante Staatsfeind Nummer 1.Das Bubi-Aussehen des Dämonenjägers polarisiert. Zu Recht?

Kat inspiziert die Lage. Diesem Mann hat der Genuss von Virility nichts gebracht.Kat inspiziert die Lage. Diesem Mann hat der Genuss von Virility nichts gebracht.

Virility. Das Gesöff in der grünen Dose macht fitter, klüger und unwiderstehlich. Aber vor allem manipuliert es die Bewohner der fiktiven Stadt Limbo City. Die hohen Tiere halten ihre Schäfchen mit Hilfe des Erfrischungsgetränks nicht nur bei Laune, sondern auch unter Kontrolle.

Mit dem übersinnlich begabten Medium Kat macht ihr euch auf den Weg in die unterirdisch gelegene Anlage, wo Virility hergestellt wird. Die Hallen und Gänge sind von wabernden Tentakeln durchzogen. Gelbe Flüssigkeit schießt durch sie hindurch und je näher ihr eurem Ziel kommt, desto mehr stellt sich die Frage, was das Herz der Fabrik wohl beherbergt.

Was klingt wie eine Folge der Zeichentrickserie Futurama ist eine Mission im neuen DmC - Devil May Cry. Die geheime Brauerei ist nur einer von vielen Schauplätzen. Nennenswert ist außerdem der Vergnügungspark, durch den ihr euch zu Beginn des Spiels kloppen dürft.

1 von 30

DmC - Devil May Cry: Mit Dante durch den Limbo

Besonders schön sind die Schriftzüge, die während eurer Wanderschaft durch den sogenannten Limbo auftauchen. Eine verzerrte Parallelwelt, die durch Interaktion mit euch den Eindruck erweckt, als wäre sie selbst euer Feind. Da wundert es dann auch nicht mehr, wenn an der Wand plötzlich der Schriftzug "Fick dich, Dante!" auftaucht.

Ist das noch Dante?

Die Entwickler von Ninja Theorie (Enslaved, Heavenly Sword) haben Dante zwar rundumerneuert, treten das Erbe des Dämonenjägers aber nicht mit Füßen.

So sah die erste Fassung von Dante aus. Ein klarer Stilbruch zum alten Dante.So sah die erste Fassung von Dante aus. Ein klarer Stilbruch zum alten Dante.

So tragen Errungenschaften, die ihr im Spiel freischalten könnt, zum Beispiel Zitate aus den vorangegangenen Teilen. Auch Attacken wie der Schwertangriff "Stinger" oder der Kugelhagel "Rainstorm" sind wieder mit von der Partie, was beim Spielen ein vertrautes Gefühl vermittelt.

Einzig in Hinsicht auf Dantes Mutter gibt es einen gravierenden Unterschied. Anders als es im Universum von Devil May Cry sonst der Fall war, ist Eva kein Mensch mehr, sondern ein Engel. Das macht aus Dante keinen Halbdämon, sondern einen sogenannten Nephilim. Ein Mischwesen. In Dantes Fall aus Engel und Dämon, wovon natürlich auch seine Fähigkeiten nicht unberührt bleiben.

Die Geschichte lässt sich vor Devil May Cry 3 - Dantes Erwachen ansiedeln. Dante hat kaum Erinnerungen an seine Vergangenheit, seine Eltern oder sein dämonisch, himmlisches Erbe.

Am Anfang der Geschichte erarbeitet ihr euch dieses Wissen und eure Kräfte, indem ihr in eine Art Traumwelt eintaucht. Außerdem dürft ihr euch auf ein Treffen mit einem alten Bekannten freuen, den ihr so vermutlich kaum wiedererkennen werdet.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DmC - Devil May Cry (Übersicht)