Jagged Alliance: Die Höhen und Tiefen einer Kult-Serie - Jagged Alliance Back in Action und Crossfire und Online

(Special)

Die Rückkehr mit Jagged Alliance - Back in Action

Seine eigentliche Rückkehr feiert Jagged Alliance erst im Jahr 2012. Allerdings in deutlich veränderter Form. Erinnerte das Rekrutieren und Ausrüsten der eigenen A.I.M.-Truppen weiterhin stark an die Vorgänger, mischten die Sektormissionen von Jagged Alliance - Back in Action plötzlich Runden- und Echtzeitelemente miteinander (vergleiche Test "Jagged Alliance - BIA: Taktik der alten Schule").

Jagged Alliance - Back in Action: nette Ideen, die die Serie reaktivieren.Jagged Alliance - Back in Action: nette Ideen, die die Serie reaktivieren.

Trotz spannender Aufträge krankt das Spiel allerdings an Aussetzern der Künstlichen Intelligenz. Wenn die Gegner fast blind durch die Gegend torkeln, hilft auch ein genialer Retro-Vorgänger nicht mehr. Durch diverse Patches lässt sich das Spiel inzwischen trotzdem recht gut spielen.

Allerdings führte Hersteller bitCompser die Serie weiter fort: Mit Jagged Alliance - Crossfire ist gerade eine allein lauffähige Erweiterung von Back in Action auf den Markt gekommen. Die bleibt in den Fußstapfen des Hauptspiels und bietet ein paar neue Missionen.

Jagged Alliance Online - es geht auch online

Falls ihr ein kostenloses Söldner-Abenteuer sucht, haltet die Augen nach Jagged Alliance Online von Cliffhanger (**Shadowrun Online**) offen.

Mit Jagged Alliance Online in die nächste Mehrspieler-Arena.Mit Jagged Alliance Online in die nächste Mehrspieler-Arena.

Das Strategiespiel bietet mit seinem rundenbasierten Missionen und Duellen von Spielern gegen Spieler ein ähnliches Spielgefühl wie die ersten Teile der Serie (vergleiche "Jagged Alliance Online: So wächst es weiter"). Es nutzt sogar die Original-Sprachaufnahmen der Söldner des zweiten Teils. Nach kleineren Startschwierigkeiten ist Jagged Alliance Online inzwischen gut spielbar.

So zwingt euch Herausgeber Gamigo euch nicht mehr, mit Echtgeld Erste-Hilfe-Kästen oder andere Gimmicks zu zahlen. Die Balance zwischen Gratis-Spielern und Bezahl-Spielern stimmt. Zudem sammelt ihr Beute von erledigten Gegnern auf und findet hier auch tatsächlich nützliche Gegenstände. Ein bisschen störend fällt die gewöhnungsbedürftige Gegner-Intelligenz aus, die aber bei Duellen gegen andere Spieler ohnehin nicht so wichtig ist.

Die Hauptsache ist, Jagged Alliance lebt weiter. Denn trotz seines Alters gehört das Stragiespiel nicht zum alten Eisen. Ganz im Gegenteil, die Serie entwickelt sich, wird moderner. Auch wenn manche lieb gewordenen Funktionen im Zuge dieser Evolution verschwinden. So ist das Leben.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Jagged Alliance Online (Übersicht)