Die 11 erfolgreichsten Kickstarter-Projekte - Platz 4: Shadowrun Returns (PC, Mac, iPhone, Android) | Platz 3: Planetary Annihilation | Platz 2: Wasteland 2

(Special)

Platz 4: Shadowrun Returns (PC, Mac, iPhone, Android)

Bei Shadowrun Returns handelt es sich um einen Vertreter der Kickstarter-Projekte, das sich auch durch einen bekannten Namen die Finanzierung gesichert hat. Viele von euch dürften sich noch an Shadowrun auf SNES und Mega Drive erinnern.

Für Shadowrun Returns haben die Entwickler viermal so viel Geld bekommen wie geplant.Für Shadowrun Returns haben die Entwickler viermal so viel Geld bekommen wie geplant.

Genauso taten es wahrscheinlich auch die Unterstützer, die den Entwicklern eine Gesamtsumme von 1.411.078 Euro anvertrauten. Und damit mehr als viermal so viel, wie die Macher mit 307.350 Euro eingeplant hatten.

Wem das Actionspiel Shadowrun nicht zusagte und wer dementsprechend mehr Gefallen Gefallen an rundenbasierten Rollenspielen in 2D findet, der scheint hier richtig. Denn die Entwickler des Originalspiels, Harebrained Schemes, haben sich die Rechte zurückgekauft und führen ihre Tradition fort. Und darüber freuen sie sich im Werbefilm sichtlich.

Das Spiel soll eventuell sogar noch 2012 erscheinen. Die Kickstarter-Seite von Shadowrun Returns hält euch auf dem Laufenden.

Platz 3: Planetary Annihilation (PC, Mac)

Ein weiteres Projekt, das eine bekannte Reihe fortsetzt, ist Planetary Annihilation, eine Fortsetzung von Total Annihilation.

Echtzeitstrategie auf mehreren Planeten - hört sich gut an, oder?Echtzeitstrategie auf mehreren Planeten - hört sich gut an, oder?

Das Versprechen der Entwickler, in Planetary Annihilation Schlachten auf mehreren Planeten zu ermöglichen, sorgte wohl für gehörigen Rückhalt bei den Anhängern.

So ist es zu erklären, dass die Macher des Echtzeit-Strategiespiels über 1.712.970 Euro verfügen können. Das Projekt kann sich so einer Zielerreichung von fast 250 Prozent rühmen.

Wie im Falle von Project Eternity haben die Entwickler bereits angekündigt, die Mehreinnahmen in eine erweiterte Spielwelt zu investieren, so dass ein wirklich großes Spiel auf euch zukommen sollte. Schließlich befindet sich Planetary Annihilation mit der erreichten Summe schon mit auf dem Siegertreppchen.

Planetary Annihilation erscheint voraussichtlich im Juli 2013. Mehr Infos über das Weltraumspektakel gibt es auf der Kickstarter-Seite von Planetary Annihilation.

Platz 2: Wasteland 2 (PC, Mac)

An Wasteland 2 lässt sich gut zeigen, wann es sinnvoll ist, ein Spiel über Kickstarter zu finanzieren. Dann nämlich, wenn große Hersteller der Meinung sind, dass Spieler ein Konzept nicht interessiert.

Ein klassisches, rundenbasiertes 2D-Rollenspiel schien den bekannten Herausgebern von Spielen in Zeiten actionlastiger Spiele nicht mehr zeitgemäß. 61.290 Unterstützer belehrten sie bei Wasteland 2 eines Besseren und investierten 2.253.834 Euro - mehr als dreimal so viel wie von Inxile Entertainment veranschlagt.

Die Freunde klassischer Rollenspiele dürfte es freuen, dass sie der Industrie so ein Schnippchen geschlagen haben. Die wiederum dürfte ein ernstes Wörtchen mit ihren Marktforschungs-Abteilungen zu sprechen haben.

Wasteland 2 erscheint voraussichtlich im Laufe des Jahres 2013, wer bis dahin Infos haben möchte, findet sie auf der Kickstarter-Seite von Wasteland 2.

Weiter mit: Platz 1: Double Fine Adventure | Demnächst: Project Eternity (PC)

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht