Test Rocksmith - Kein Mehrspieler, Fakten und Meinung

Kein Mehrspieler, keine Party

Wie ihr mittlerweile vielleicht schon vermutet, hat Rocksmith mit kunterbuntem Party-Spaß der Marke Rock Band wenig am Hut. So erklärt sich auch der magere Mehrspieler-Modus.

Zusammen spielt ihr nur vor einer Konsole. Einen Online-Modus gibt es nicht.Zusammen spielt ihr nur vor einer Konsole. Einen Online-Modus gibt es nicht.

Über das Internet geht gar nichts. Dafür könnt ihr zu zweit vor einer Konsole rocken. Dabei spielt ihr nicht gegeneinander, sondern zusammen. Es geht um die Musik, nicht um die Punkte. Bei Bedarf schließt sich noch ein dritter Spieler mit Mikrofon und Gesang an.

Obwohl ihr beim Spielen auch eine Menge lernt, solltet ihr nicht nur auf Rocksmith setzen - sofern ihr ernsthaft Gitarre lernen möchtet. Dinge wie etwa die richtige Haltung und Technik vermittelt das Spiel nicht. Sucht euch in dem Fall einen vernünftigen Gitarren-Lehrer. Als Motivationshilfe für das tägliche Üben ist Rocksmith dagegen wunderbar geeignet.

Fakten:

  • spielt mit echter Gitarre oder echtem Bass
  • mit allen handelsüblichen E-Gitarren/-Bässen kompatibel
  • kommt auch als Paket mit Gitarre für knapp 200 Euro
  • Spiel simuliert Gitarrenverstärker mit den korrekten Einstellungen
  • knapp 50 Rocklieder von White Stripes über Muse bis Nirvana
  • viele Minispiele, um Gelerntes zu vertiefen
  • dynamischer Schwierigkeitsgrad
  • grafisch nüchtern, aber stimmig
  • bereits für PS3 und Xbox 360 erhältlich und vorraussichtlich ab 18. Oktober für PC

Meinung von Lukas Löhr

Mit einer überschaubaren Menge Gitarren-Basiswissen bin ich recht zuversichtlich an Rocksmith herangegangen. Endlich Motivation sich regelmäßig mit dem Instrument zu beschäftigen. Die wich jedoch irgendwann den schmerzenden Fingern. Aber mein Ehrgeiz war geweckt.

Die nächsten Tage liefen immer besser und mittlerweile schaffe ich schon mehrere Lieder fast fehlerfrei.

Falls ihr auch eine Gitarre in der Ecke verstauben lasst und eigentlich schon immer ein bisschen mehr damit machen wollt, kann ich Rocksmith wärmstens empfehlen. Der Spielansatz ist allerdings ein anderer als bei Guitar Hero oder Rockband. Erwartet also kein lustiges Partyspiel.

82

meint: Ein Gitarrenspiel mit echten Klampfen im Stil von Guitar Hero. Allerdings versteht sich Rocksmith eher als Lern- und weniger als Partyspiel.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rocksmith (Übersicht)