Test Geheimakte 3 - Rätsel mit einem Klick lösen

So spricht doch kein Mensch

Eine kurze Korrektur: Die Antworten enttäuschen euch, wenn es sie überhaupt gibt. Warum trifft Nina in ihren Träumen auf Leonardo da Vinci und kann anscheinend die Vergangenheit manipulieren?

Bizarre und unlogische Träume machen selten Spaß.Bizarre und unlogische Träume machen selten Spaß.

Wieso denkt die Frau nach einem 16-Stunden-Flug nur an Alkohol, obwohl sie im Spiel zuvor nie davon geredet hat? Warum bewacht nur ein Polizist ein Museum mit da Vinci Bildern? Diese Logiklücken häufen sich im Verlauf von Geheimakte 3 und nagen am Spielspaß.

In der Liebe gibt es keine Logik. Daraus hätten die Entwickler so etwas machen können. Haben sie allerdings nur ansatzweise Das liegt einerseits an Ninas Persönlichkeit, andererseits an den Sprechern. Nina soll eine starke Frau ohne weichen Kern sein. Sie ist nach Max Verhaftung nicht geschockt, sondern verfolgt die Entführer.

Menschliche Gefühle? Die scheint Nina nicht zu kennen. Das unterstreicht auch Ninas Sprecherin. Doch auch bei den übrigen Sprechern und Dialogen mangelt es an Emotionen.

Rätsel mit einem Klick lösen

Das Kernstück eines Abenteuerspiels sind die Rätsel. Sind die Knobelaufgaben wie in Monkey Island oder The Whispered World zu weit um die Ecke gedacht, geben viele Einsteiger auf.

Die Hotspot-Taste zeigt euch alle wählbaren Gegenstände an.Die Hotspot-Taste zeigt euch alle wählbaren Gegenstände an.

Das wissen die Entwickler von Animation Arts zu verhindern und bauen derart leichte Rätsel ins Spiel ein, die selbst Anfänger innerhalb weniger Minuten lösen können. So rast ihr in maximal sieben Stunden durchs Spiel.

Oder ist es schwierig, ein Blatt Papier mit Stift auf einem Schreibtisch mit einem Klick zu nehmen? Oder eine Katze mithilfe von Fisch anzulocken? Oder vielleicht die Handbremse eines Autos zu lösen und den Wagen wegzuschieben? Nein.

Damit es noch leichter geht, spendieren euch die Entwickler die sogenannte Hotspot-Anzeige. Die zeigt euch mit einem Lupensymbol Gegenstände, die ihr auswählen könnt. Mit einem Rechtsklick schaut ihr die Dinge an und benutzt sie mit der linken Maustaste. Diese genretypische Steuerung funktioniert wunderbar und geht jedem Lost Horizon- oder Black Mirror 2-Spieler schnell von der Hand.

Herausforderung dringend gesucht

Euer Inventar füllt sich im Spielverlauf kaum mit Gegenständen. Dadurch bleiben schwierige Kombinationsaufgaben aus und selbst in Szenen, in denen ihr nicht weiterkommt, ist wildes Geklicke schnell mit Erfolg versehen.

Ein Puzzle, das ihr lösen sollt.Ein Puzzle, das ihr lösen sollt.

Im Vergleich zu Spielen wie Edna bricht aus ist das zwar einsteigerfreundlich, aber wo bleibt dabei die Herausforderung für fortgeschrittene Rätselfreunde?

Genauso anspruchslos geht es mit den Minispielen weiter. Ob ihr nun Papierfetzen zusammenbastelt oder bestimmte Städtenamen markiert, alles ist dank der ausführlichen Aufgabenerklärung einfach. Am schwierigsten ist da noch ein Roboterkampf, den ihr nur mit Glück gewinnt.

Dabei paaren sich die meisten Minispiele und Rätsel mit Logikfehlern. Warum stürzt ein Supercomputer, der sich in alle Systeme einhackt, durch einen Stromschluss ab? Warum folgt Nina naiv einer fremden Stimme, die sie nach Alcatraz lotst? Verstehen müsst ihr das alles nicht.

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Geheimakte 3

meiketiger
85

Das Ende der Reihe

von gelöschter User

Alle Meinungen

Geheimakte 3 (Übersicht)