10 Trends der Spielemesse Tokyo Game Show (TGS) 2012 - 5. Japans Unterwelt lebt in Yakuza | 6. Spiele für soziale Plattformen

(Special)

5. Japans Unterwelt lebt in Yakuza

Eigentlich schon ein gewohntes Bild: Der Sega-Stand steht ganz im Zeichen der Yakuza-Reihe (in Japan bekannt unter dem Namen Ryu Ga Gotoku). Wer sich für den GTA-Konkurrent interessiert, dem sei unser Serien-Überblick hiermit ans Herz gelegt.

Bei Sega gibt's ein Kino für Yakuza 5 samt Anspielmöglichkeiten.Bei Sega gibt's ein Kino für Yakuza 5 samt Anspielmöglichkeiten.

Dieses Jahr legen Besucher der TGS bereits an den kommenden fünften Teil selbst Hand an. Yakuza 5 bietet den bisher größten Umfang der Seriengeschichte: Fünf spielbare Charaktere und fünf Szenarien verteilen sich auf dem japanischen Festland. Bereits im Dezember erscheint das komplexe Action-Abenteuer in Fernost, ein Termin für Deutschland steht noch nicht fest.

Daneben stellt Sega die ersten beiden Yakuza-Teile als überarbeitete HD-Fassung für die PS3 vor. Hoffentlich lassen sich die Macher nicht allzuviel Zeit, um die Spiele in den Westen zu bringen. Die Vorgänger Yakuza 4 und Yakuza - Dead Souls benötigten seinerzeit jeweils fast ein Jahr für die Übersetzung. Zombies wie im Ableger Yakuza Dead Souls tauchen in Yakuza 5 aber wahrscheinlich nicht auf.

6. Spiele für soziale Plattformen

Soziale Plattformen sind auch in Japan ein großes Thema. Vor allem der größte Anbieter für Onlinespiele in Japan namens Gree trumpft mit einem der größten Messestände auf. Dieses Jahr sollen vor allem bekannte Lizenzen Spieler anlocken. Gree kooperiert dazu mit vielen anderen Spieleentwicklern.

Gree erweitert seine Online-Spiele mit vielen bekannten Lizenzen.Gree erweitert seine Online-Spiele mit vielen bekannten Lizenzen.

So gibt es am Stand Fifa World Class, Biohazard VS, Monster Hunter und das neue Metal Gear Solid Social Ops zu sehen. Gleich gegenüber bietet Konkurrent WeGame seine Produkte feil. Und zwar mit Blickfängen wie noch knapper bekleideten Messehostessen und Tanzvorstellungen.

Hier zeigt sich ein gegenläufiger Messetrend: Die Anbieter der sozialen Plattformen zielen inzwischen vor allem auf den internationalen Markt ab und nicht nur auf Japan. Mit verschiedenen Genres sollen Spieler mit Gratis-Angeboten versorgt werden. Der Erfolg ist bereits durchschlagend in Japan - ob der Rest der Welt auch folgt? Wie sieht es mit euch aus, interessieren euch solche Spiele für Plattformen wie Facebook?

Weiter mit: 7. Die Xbox 360 ist tot | 8. E-Sport ist im Kommen

Tags: TGS  

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht