Test NBA 2K13 - Verpflichtungen und Sprachsteuerung

Reaktionen erzeugen Gegenreaktionen

Nach der Verpflichtung durch ein NBA-Team (Draft), erhaltet ihr einen Vertrag und spielt in der höchsten Basketball-Liga der Welt. Besonders authentisch sind die Verschnaufpausen, um die ihr den Manager des Teams bitten könnt.

NBA-Legenden wie Wilt Chamberlain sehen ihren Vorbildern sehr ähnlich.NBA-Legenden wie Wilt Chamberlain sehen ihren Vorbildern sehr ähnlich.

In dieser spielfreien Zeit könnt ihr in den Medien Aussagen über euer Team treffen. Von Komplimenten bis hin zur Forderung den Trainer zu entlassen, ist alles dabei - und das nicht ohne Reaktionen.

Euer Verhalten bedingt das Verhalten eurer Teamkameraden und der Fans euch gegenüber. Durch übermütige Worte könnt ihr bei den Fans und euren Mitspielern Sympathie und Ballbesitz einbüßen.

Auch bei der Erstellung eures Spielers müsst ihr nachdenken, da Körpergröße und Gewicht eure Spielweise beeinflussen. Kleine und dribbelstarke Flitzer können große Spieler mit zwei Körpertäuschungen abhängen. Dafür sehen sie bei Rebounds unbeholfen aus.

Neuheit bei Kontern: Durch die integrierten Bodenpässe spielt ihr den Ball schnell nach vorne und die Verteidiger können den Pass auf dieser niedrigen Höhe nur schwer abfangen.

Sprachsteuerung und Hip-Hop-Sound von Jay-Z

Es geht weiter mit den Neuerungen. Auf der Xbox 360 nutzen die Entwickler gekonnt die Sprachsteuerung. Mit "Bring in James" wechselt das Spiel bei der nächsten Unterbrechung automatisch LeBron James ein.

Das Dribbling funktioniert mit dem rechten Stick individuell und sehr frei.Das Dribbling funktioniert mit dem rechten Stick individuell und sehr frei.

Allerdings funktioniert dies nicht immer und schmälert den Spaß am "Ich-mach-jetzt-mal-auf-Trainer"-Verhalten.

Beim Thema Sprache ist der Sound nicht weit weg. Hier wartet der nächste Knaller: Jay-Z als ausführender Produzent von NBA 2K13. Der Hip-Hop-Künstler ist in die Sportart verliebt, Miteigentümer der Brooklyn Nets und im Spiel allgegenwärtig. Der ausgewählte Soundtrack passt wie der Ball in den Korb und besonders vor Spielen heizen die Entwickler die Stimmung ordentlich an.

Dann bekommt ihr einen Mix aus Musikvideo und Spielszenen zu sehen, der einfach unglaublich Bock auf das anstehende Spiel macht. So zwingt euch der Titel den Hip-Hop-Guru zwar immer wieder auf, aber auch wer ihn absolut nicht leiden kann, kann dennoch gut damit leben. Der Sound passt!

Weiter mit: Rationalisierung, Fakten und Meinung

Inhalt

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Call of Duty - Modern Warfare Remastered: Standalone-Veröffentlichung für PC und Xbox One

Call of Duty - Modern Warfare Remastered: Standalone-Veröffentlichung für PC und Xbox One

Erst nur als Teil von Call of Duty - Infinite Warfare verfügbar, ist Call of Duty - Modern Warfare Remastered seit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NBA 2K13 (Übersicht)