Vorschau MoH - Warfighter - Langzeitmotivation, Fakten und Meinung

Langzeitmotivation durch Level-System

Die größte Dynamik kommt aber im sogenannten Sector-Control-Modus auf. Wie in Battlefield kämpft ihr um die Vorherrschaft an drei Flaggenpunkten. Habt ihr einen eingenommen, müsst ihr diesen verteidigen. Doch gehört euch der Süden, überrennt euch die gegnerische Mannschaft vielleicht im Norden.

Die Explosionen und Raucheffekte sehen zeitgemäß, aber nicht weltbewegend aus.Die Explosionen und Raucheffekte sehen zeitgemäß, aber nicht weltbewegend aus.

Oder umgekehrt. Und der mittlere Flaggenpunkt ist so oder so immer heiß umkämpft. Je länger die Flaggenpunkte in eurem Besitz sind, desto mehr Punkte sammelt ihr. Am Ende des vorher festgelegten Zeitlimits gewinnt die Mannschaft mit der Höchstpunktzahl.

In einem modernen Shooter darf ein Level-System nicht fehlen. Mit der Zeit schaltet ihr darin neue Soldatenklassen und Waffen frei. Steht euch zu Beginn nur das Sturmgewehr zur Verfügung, gibt es später auch Scharfschützengewehr oder Schrotflinte.

Das motiviert, wirkt manchmal aber viel zu untertrieben dargestellt. Einen Level-Aufstieg bekommt ihr manchmal gar nicht mit - so dezent ist die Meldung, die auf dem Bildschirm erscheint.

Fakten:

  • Missionen basieren zum Teil auf echten Gegebenheiten
  • 12 Spezialeinheiten aus 10 unterschiedlichen Ländern
  • Geschichte knüpft an Medal of Honor an
  • Grafik basiert wie Battlefield 3 auf dem Grafikgerüst Frostbite 2
  • keine Innovationen im Einzelspieler-Modus
  • sehr gute deutsche Synchronisation
  • keine komplett zerstörbare Umgebung
  • erfrischende Mehrspieler-Modi
  • zu dezentes Level-System
  • viel Abwechslung während der Missionen
  • erscheint voraussichtlich am 25. Oktober 2012 für PC, PS3 und Xbox 360

Meinung von Jens-Magnus Krause

Medal of Honor - Warfighter fehlt es für meinen Geschmack an Innovationen. Natürlich bietet Entwickler Danger Close packende Missionen mit vielen Explosionen, coolen Sprüchen und reichlich Abwechslung. Aber es gibt nichts, was ich nicht schon woanders gesehen hätte. Subtile Innovationsansätze sind der Mini-Roboter und die Verfolgungsjagd, die für spaßige Abwechslung sorgen.

Abwechslung gibt es auch im Mehrspielermodus. Die Karten erstrecken sich von Ruinen über brennende Waldlandschaften bis hin zu Blümchenwiesen bei Sonnenschein. Das Ass im Ärmel sind aber die innovativen Spielmodi. Besonders der Home-Run-Modus begeistert im Zusammenspiel mit den Spezialeinheiten unterschiedlicher Nationen. Spannend ja, aber hitverdächtig? Eher nicht.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Auf PC und PS4 schlägt man sich schon seit Monaten mal besser und mal schlechter in Street Fighter 5. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch wird hauptsächlich im Modus "Sechs gegen Sechs" gespielt. Lediglich in der Arcade-Abteilung des Spiels k (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Medal of Honor - Warfighter

camka
10

Alle Meinungen

MoH - Warfighter (Übersicht)