Vorschau Black Ops 2 - Für Profis und Einsteiger

Für Profis und Einsteiger

Online geht es also heiß zur Sache. Spätestens dann, wenn sich nicht nur zwei Mannschaften gegenseitig bekriegen. Erstmals beharken sich auch drei und vier Gruppen in erbarmungslosen Deathmatches und in weiteren Modi. Klar, dass sich Profis hier schnell heimisch fühlen.

Das sogenannte "Boot Camp" bringt Einsteigern die Spielmechanik der Online-Duelle nahe.Das sogenannte "Boot Camp" bringt Einsteigern die Spielmechanik der Online-Duelle nahe.

Doch die Entwickler denken auch an Einsteiger. Deshalb gibt es online Übungseinheiten, in denen Spieler gegen computergesteuerte Gegner (sogenannte Bots) antreten. Hier übt ihr auch das Zusammenarbeiten als Mannschaft sowie die komplexeren Score Streaks.

Die Rückkehr der Untoten

Richtig spannend sieht der Zombie-Modus aus. Denn diesem hat Treyarch eine eigene Online-Kampagne spendiert. Mit einem Bus und euren Koop-Partnern besucht ihr gemeinsam verschiedene Szenarien. Und diese sind natürlich voller schlurfender Untoter.

Darf nicht fehlen: Der Zombie-Modus machte schon den ersten Teil zum Online-Dauerbrenner.Darf nicht fehlen: Der Zombie-Modus machte schon den ersten Teil zum Online-Dauerbrenner.

Da hilft nur ein volles Magazin und durchladen! Warum ihr mit einem Bus unterwegs seid? Hier lagert ihr errungene Ausrüstungsgegenstände, die der gesamten Mannschaft zur Verfügung stehen.

Der Zombie-Apokalypse stellt ihr euch auch im Überlebens-Modus mit vier Teilnehmern. Dieser läuft ganz ähnlich ab wie im Vorgänger. Außerdem mit dabei ist eine interessante Variante für acht Spieler, in der zwei menschliche Mannschaften gegen die Zombies antreten.

Doch nur eine der menschlichen Gruppen kann hier gewinnen. Diese doppelte Bedrohung sollte für überraschende Spielverläufe sorgen.

Fakten:

  • spannende Einzelspielerkampagne
  • spielt in den 1980er Jahren und 2025
  • glaubhafte Waffentechnik
  • ausbalancierte Mehrspielermodi
  • keine Tötungsserien ("Kill Streaks"), sondern Punkteserien ("Score Streaks")
  • umfangreicher Zombie-Modus
  • erscheint am 13. November für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U

Meinung von Thomas Stuchlik

Activision enthüllen bei ihrer jüngsten Veranstaltung nur wenige Neuheiten zu den Mehrspieler-Modi. Viel interessanter ist der Umfang der Zombie-Kampagne, die auch auf lange Sicht Spieler fesseln wird. Zusammen mit den massig vorhandenen Online-Funktionen sollten Profis genauso wie eSportler hier genug Beschäftigung finden.

Das neueste gezeigte Spielmaterial aus der Einzelspieler-Kampagne gefällt dagegen mit gewohnt brachialer Inszenierung. An jeder Ecke kracht und explodiert es und die stimmige Orchester-Musik macht die Hollywood-reife Präsentation komplett. Optisch reisst Black Ops 2 bisher allerdings keine Bäume aus. Dennoch stechen die lebendigen Charaktere und deren Animationen erfreulich ins Auge. Als eines der wenigen Fragezeichen bleibt noch die Spielbalance und die Abwechslung. Kann Black Ops 2 genug spielerische Vielfalt und ausgewogene Online-Schlachten liefern? Die Zeichen stehen gut.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)