Test 007 Legends: Legen ... warte ... doch nicht!

von David Dieckmann (02. November 2012)

007 Legends - ein Action-Feuerwerk und neuer Anwärter auf den Shooter-Thron ... Das wäre schön gewesen. 007 Legends soll aber zum Start des neuen Bond-Streifens einfach Geld machen.

Die Klonkrieger kommen! Dabei hat James Bond gar kein Laserschwert dabei.Die Klonkrieger kommen! Dabei hat James Bond gar kein Laserschwert dabei.

Wenn euch bereits in der ersten Sekunde eines Spiels ein kalter Schauer über den Rücken läuft, ist das meist kein gutes Zeichen. Kantige Modelle und matschige Texturen lenken von der halsbrecherischen Aktion ab, die sich vor euren Augen abspielt: Geheimagent James Bond (mit dem Gesicht des aktuellen Bond-Darstellers Daniel Craig) prügelt sich auf dem Dach eines fahrenden Zuges mit einem Widersacher.

Zeitgleich brettert ein Geländewagen mit durch die Prärie. Der Wagen stoppt auf einer Anhöhe. Eine Frau steigt aus. Mit dem Elan einer Schaufensterpuppe zückt sie ihr Scharfschützengewehr. Und verpasst Bond eine Kugel. Der fällt in Ohnmacht. Und durchlebt in einem Traum seine früheren Abenteuer.

Mensch, diese Texturen. Zugegeben, ihr habt hier kein Minecraft vor den Augen. Aber wer einen modernen Ego-Shooter erwartet, dem verpasst die Optik von 007 Legends erstmal eine Ohrfeige. Habt ihr euch von der erholt, erwartet euch weitgehend Shooter-Standardkost. Die ist nur für diejenigen geeignet, die beim Ballern unbedingt "James Bond" genannt werden wollen.

1 von 19

007 Legends in Bildern

Dabei standen Bond-Spiele einst für Qualität. Immerhin bekommen Geduldige am 9. November noch einen herunterladbaren Inhalt spendiert, der den neusten Kinofilm Skyfall behandelt.

Schöne Ideen und schwache Geschichte

Eine schöne Idee offenbart sich euch gleich zu Anfang von 007 Legends: Ihr könnt zwischen modernem und klassischem Spielmodus wählen. Auf "Modern" lädt sich eure Lebensenergie selbstständig auf, sofern ihr eine Zeit lang keinen Schaden nehmt. So wie etwa in Call of Duty - Modern Warfare 3. Spielt ihr dagegen "klassisch", sammelt ihr stattdessen Heilpakete und Rüstung ein, um euch zu heilen.

Dank matschiger Texturen verkommen Gefechte regelrecht zur Schlammschlacht.Dank matschiger Texturen verkommen Gefechte regelrecht zur Schlammschlacht.

Die Freude über diese Auswahlmöglichkeit vergeht allerdings schnell. Die Geschichte der Kampagne hat nämlich weniger roten Faden als eine Staffel Happy Tree Friends. Ohne Überleitung jagt euch das Spiel durch einen bekannten Bond-Einsatz nach dem anderen. Bösewichten wie Goldfinger, Franz Sanchez und Blofeld legt ihr nacheinander das Handwerk. Als Daniel Craig, wohlgemerkt. Mit Smartphone! Goldfinger mit Smartphone!

Missionsbeschreibungen wie "Infiltriere die Basis" wirken dabei unfreiwillig komisch. Zwischen brennenden Fahrzeugen und Kisten eines Vorhofes ballert ihr euch beispielsweise durch ein Dutzend Sicherheitsmänner. Eine passendere Missionsbeschreibung wäre "Töte alles, was sich bewegt".

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - 007 Legends

Alle Meinungen

007 Legends (Übersicht)