Vorschau Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3: Jetzt angespielt

von Malte Eichelbaum (23. November 2012)

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3! Ein Spiel, dessen Name schon eine Zeile füllt, kann nur gut sein, oder? Das prüften wir bei einer ersten Probepartie.

Der neunschwänzige Fuchs. Narutos ständiger Begleiter.Der neunschwänzige Fuchs. Narutos ständiger Begleiter.

Nachdem Naruto in Ultimate Ninja Storm 2 Pain besiegte und Ultimate Ninja Storm Generations die Generationen mischte, geht es nun weiter.

Naruto Shippuden - Ultimate Ninja Storm 3 führt euch durch die jüngsten Ereignisse des Animes. Ihr dürft euch wieder prügeln, was das Zeug hält. Dabei beginnt das Spiel mit einem Vorfall, der sich vor 16 Jahren ereignete. Damals griff der maskierte Mann mit dem neunschwänzigen Fuchs Konoha an. Mit seiner kriminellen Organisation agierte er lange Zeit aus dem Untergrund. Nun ist er zurück und lässt seine mobilisierten Kräfte auf die Welt los.

Nach dem Motto "Der Feind meines Feindes ist mein Freund" formierten sich die fünf Ninja-Großmächte zu einer Allianz. Dazu trafen sich die Kages der Länder im Eisen-Reich. Dort beginnt auch die eigentliche Geschichte des Spiels sowie der vierte Ninja-Weltkrieg.

Aufbruch ins neue Konoha

Ultimate Ninja Storm 3 bring viele Elemente wieder, die es in Generations nicht gibt. Ähnlich wie in One Piece - Pirate Warriors handelte das Spiel die Geschichte mit eingeblendeten Bildern ab. Vielleicht fehlten dafür beim Vorgänger schlichtweg die Kapazitäten, da das zuständige Entwicklerstudio gleichzeitig mit Asura's Wrath beschäftigt war.

Hier seht ihr das neue Konoha.Hier seht ihr das neue Konoha.

Im kommenden dritten Teil sind die Rollenspielelemente aus Ultimate Ninja Storm 2 wieder am Start. Ob ihr wohl das "**neue Konoha**" betreten dürft, also die neu aufgebaute Heimatstadt von Naruto? Ja! Matsuyama bestätigt nun diesen Verdacht.

Die wohl auffälligste Neuerung im Kampfsystem ist, dass der Erwachen-Modus auch früh im Kampf zur Verfügung steht. Damit ändern die Charaktere während des Kampfs ihr Aussehen und ihre Fähigkeiten. In vorherigen Teilen erreichte euer Charakter das nächste Level erst mit niedrigen Lebenspunkten.

Die Tausch-Jutsus sind wie in Generations limitiert. Außerdem stehen euch erneut zwei Helfer im Kampf zur Seite. So ruft ihr in der Rolle von Naruto zum Beispiel seinen Lehrer Kakashi und Mitschülerin Sakura, die den Gegner mit einer starken Attacke angreifen.

Komplett neu ist der "Hack & Slash"-Modus, in dem ihr gegen eine Reihe von Gegnern antretet und Kleinholz aus ihnen macht.

Hat dir "Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3: Jetzt angespielt" von Malte Eichelbaum gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Weiter mit: Mehr Charaktere als in Ultimate Ninja Storm Generations

Kommentare anzeigen

Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Bunt und statisch

Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Bunt und statisch

Nach Stardew Valley versucht ein weiteres Spiel den verlassenen Thron von Harvest Moon für sich zu beanspruchen. (...) mehr

Weitere Artikel

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Naruto - Ultimate Ninja Storm 3 (Übersicht)