Die Redaktion kürt ihre Lieblingsspiele des Jahres 2012 - Asura's Wrath

(Special)

Asura's Wrath (PS3, Xbox 360)

Kein anderes Spiel wagte eine so dramatische Gratwanderung zwischen Spiel und Film wie Asura's Wrath von Capcom und Cyber Connect 2. Genau wie eine Fernsehserie ist Asura's Wrath in drei Staffeln mit jeweils sechs Folgen aufgeteilt.

Die Inszenierung von Asura's Wrath ist einmalig.Die Inszenierung von Asura's Wrath ist einmalig.

Einen guten Teil dieser Zeit verbringt ihr damit, der Handlung zu folgen. Wenn ihr selbst einmal Hand anlegt, dann meist in eher simplen Prügel-Szenen oder um mal ein Knöpfchen zu drücken. Stimmt, das klingt gerade öde.

Und trotzdem ist Asura's Wrath ein einmaliges Erlebnis, das in Sachen Inszenierung, Einfallsreichtum und Konsequenz 2012 Vieles in den Schatten stellt. Wo sonst öffnet sich ein ganzer Planet zu einem riesigen Maul? Wo sonst droht einer der ersten Bosse, euch mit einem Finger, groß wie ein Kontinent zu zerquetschen?

Aber es ist nicht nur solcher Wahnwitz, für den ihr dieses Spiel lieben dürft. Hinter all dem Geschrei, der Action und den epischen Momenten steht eine wunderbar erzählte Geschichte um die Rache eines zu unrecht bestraften Vaters. Der entdeckt trotz der Wut auf seine Peiniger wieder eine menschliche Seite an sich.

Asura's Wrath ist nicht komplex, nicht allzu umfangreich und nur wer sich auf die Geschichte und Figuren einlässt, wird auch den emotionalen Reichtum der Geschichte um den zornigen Halbgott erkennen. Das klappt nicht bei jedem.

Meinung von Thomas Nickel

In einer Zeit, in der die meisten Spiele auf Nummer sicher gehen, ist Asura's Wrath für mich ein Lichtblick. Ein mutiges Grundkonzept, stilsichere Inszenierung und vor allem die Fähigkeit, mich zu überraschen machen das simple Spielsystem wett. Jede Episode überrascht mit einer neuen Wendung, jeder Boss legt noch einmal ein Schippe drauf und schnell bin ich auch emotional voll in Asuras tragische Geschichte involviert.

Asura's Wrath bietet genau das, was ich mir von japanischen Spielen erwarte. Es ist mitreißend, fantasievoll und stilsicher inszeniert. Die Texturen lassen die Figuren wie hölzerne Ikonen erscheinen, die Mimik ist ausdrucksstark und Asura ist ein interessanter Held in einem Actionspiel und kein austauschbarer Vin-Diesel-Verschnitt. Respekt an Capcom und Cyber Connect 2, für dieses mutige Spiel. Die Musik des Hauptthemas "In Your Belief" gehört für mich übrigens zu den schönsten Stücken, die jemals für ein Spiel geschrieben wurden. Überzeugt euch selbst!

Weiter mit: Guild Wars 2

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht