Die Redaktion kürt ihre Lieblingsspiele des Jahres 2012 - Lone Survivor

(Special)

Lone Survivor (PC)

Hinter dem Namen Lone Survivor (zu Deutsch: "Einsamer Überlebender") versteckt sich ein geniales Horrorspiele. Das 2D-Werk kennt ihr vielleicht schon aus unserer Download-Bestenliste vom Mai. Es lässt euer Blut mit durchdachtem Psycho-Terror in den Adern gefrieren. Selten hat ein Spiel so fesselnd und abstoßend zugleich gewirkt.

Egal, was hinter dieser Tür lauert, es wäre lieber verborgen geblieben.Egal, was hinter dieser Tür lauert, es wäre lieber verborgen geblieben.

Es besteht stets das Verlangen, die Geschichte weiter zu verfolgen, doch das Grauen bringt euch gleichzeitig dazu, das Pad schnellstmöglich wieder weglegen zu wollen. Wer sich an das Meisterwerk Silent Hill 2 erinnert fühlt, liegt nicht ganz falsch. Jasper Byrne, der Entwickler von Lone Survivor, hat 2008 eine 2D-Version des Horror-Klassikers veröffentlicht.

Zu Beginn des Spiels wacht ihr in eurem Zimmer auf und wisst zunächst nicht, was los ist. Ihr seid auf euch alleine gestellt, niemand ist bei euch. Also zieht ihr los und findet hoffentlich heraus, was hier schief läuft. Dabei erfahrt ihr allerlei Geheimnisse, trefft auf andere Charaktere, versteckt euch vor Mutanten und versucht Verbündete zu finden.

Meinung von Christian Brck

Nachdem ich das oben verlinkte Video zu Lone Survivor gesehen hatte, war ich sofort angefixt. Trotz der pixeligen Aufmachung ahnte ich, dass mich in diesem Spiel etwas Großes erwarten würde. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich spielte Lone Survivor wie im Rausch. Gerade diese marginale Grafik zieht mich in das Spielgeschehen hinein. Zudem lassen mich die grotesken Gegner an selige Silent Hill-Zeiten zurückdenken.

Auch die fabelhafte Soundkulisse erinnerte mich an Konamis Horror-Klassiker. Die Musik terrorisiert mich, die Soundeffekte lassen mich schwitzen. Selbst meine, von etlichen Horrorspielen trainierten Nerven, zwingt das Spiel ein ums andere Mal fast in die Knie. Und das will schon was heißen! Sogar Dead Space empfinde ich persönlich als weniger packend und gruselig.

Mit Lone Survivor hat Jasper Byrne ein kleines Horror-Meisterwerk geschaffen, das in Sachen Atmosphäre selbst Millionen-Produktionen übertrumpft. In diesem Sinne hoffe ich, dass Jasper Byrne kein "Lone Survivor" bleibt, sondern irgendwann in den Spieleentwickler-Olymp aufsteigt. Ich würde es ihm gönnen.

Weiter mit: Halo 4

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht