Die Redaktion kürt ihre Lieblingsspiele des Jahres 2012 - Mass Effect 3

(Special)

Mass Effect 3 (PC, Xbox 360, PS3, Wii U)

Das Ende einer epischen Trilogie: Entwickler Bioware bringt ihre Sternensage zu einem furiosen wie umstrittenen Ende. Dabei setzt auch Mass Effect 3 auf die etablierten Serienstärken. Ihr reist quer durchs Weltall, um Streitkräfte gegen die fiesen Außerirdischen namens Reaper zu mobilisieren. Die meiste Zeit ballert ihr euch durch Außeneinsätze.

Von Commander Shepard wird nicht nur hirnloses Ballern verlangt, sondern auch tiefgreifende Entscheidungen.Von Commander Shepard wird nicht nur hirnloses Ballern verlangt, sondern auch tiefgreifende Entscheidungen.

Die Missionen verlangen nach einem schnellen Abzugsfinger und einer guten Deckung. So überwältigt ihr mit eurem Gefolge die gegnerische Übermacht. Auf eurem Schiff, der Normandy, kümmert ihr euch um das Wohlergehen eurer Mannschaft, flirtet mit männlichen und weiblichen Untergebenen oder staucht allesamt zusammen.

Mittels ausgeklügeltem Dialogsystem entscheidet ihr den Fortgang der Geschichte wie auch das abschließende Ende. Letztlich habt ihr auch das Schicksal vieler Nebendarsteller in der Hand, die euch vielleicht schon seit Teil 1 schon ans Herz gewachsen sind. Nachdem einige Spieler lametiert hatten, bietet Bioware euch übrigens auch ein alternatives Ende für Mass Effect 3 zum Download an.

Eifrige Spieler bekämpfen im kooperativen Online-Modus anrückende Feindeswellen. Diese Erfolge fließen auch in die Einzelspielerkampagne mit ein. Optisch wie akkustisch erwartet euch hier ein galaktisches Meisterwerk. Den ausführlichen Test von Mass Effect 3 findet ihr hier.

Meinung von Thomas Stuchlik

Commander Shepard hat es vollbracht und mit drei Teilen von Biowares Weltraum-Oper ein unvergessliches Machwerk hinterlassen. Mit Gänsehaut denke ich an die zahlreichen großen wie kleinen Momente des Spiels zurück. Denn bei den meisten Situationen seid ihr nicht Zuschauer, sondern entscheidet selbst, was passieren wird. Und so bildet die Raumschlacht bei Rannoch meinen persönlichen Jahres-Höhepunkt. Denn hier soll ich mich für die Rasse der Quarianer oder deren Todfeinde, die Geth, entscheiden. Doch der Ausgang ist so oder so deprimierend.

Mass Effect 3 überzeugt mich gleichzeitig weniger durch die Action-Einlagen (die gibt's auch in jedem Shooter), sondern durch sein stilechtes Science-Fiction-Szenario. Ich bereise abgelegene Orte in der Galaxie und kämpfe mit offenem Ausgang ums nackte Überleben der Menschheit.

Und die kürzlich erschienene Wii-U-Version motiviert mich gleich nochmals, mit selbsterstelltem Shepard und ganz neuer Spielweise frisch zu beginnen.

Weiter mit: NHL 13

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht