Die Redaktion kürt ihre Lieblingsspiele des Jahres 2012 - Far Cry 3

(Special)

Far Cry 3 (PC, Xbox 360, PS3)

Party-Urlaub der etwas anderen Art: Als Jason und seine Freunde mit dem Fallschirm über den Rook Islands abspringen, ahnen sie nicht, dass die Reise zum Horrortrip wird. Far Cry 3 ist ein intensives Action-Abenteuer, bei dem ihr Schönwetter-Rambo Jason Brody auf den Pfad den Kriegers führt. Was das bedeutet? In erster Linie Gewalt, Drogenexzesse und eine dynamische Spielwelt.

Bereit für den Inselkoller? Jason Brody ist es auf jeden Fall.Bereit für den Inselkoller? Jason Brody ist es auf jeden Fall.

Bleibt Jason neben charismatischen Schurken wie Vaas oder Oberteufel Hoyt Volker geradezu blass, ist es die Inseln selbst, die Far Cry 3 zu einem besonderen Erlebnis machen. Abseits der Geschichte warten zahlreiche Aufgaben wie etwa das Erobern von Türmen und Piratenlagern oder Jagdmissionen auf euch. Dazu gibt es Rollenspielelemente. So braut ihr eigene Spritzen oder schustert euch Inventarerweiterungen aus Tierhäuten zusammen.

Das Beste an Far Cry 3 ist allerdings die lebendige Spielwelt selbst. Ihr wisst nie, was passiert. Da kann es auch vorkommen, dass plötzlich ein Tiger auftaucht und in einer Schießerei mitmischen möchte. Vor Überraschungen ist die diesem Action niemand sich. Und deshalb verdient Far Cry 3 im Test auch seine Spitzenwertung.

1 von 30

Die Inselidylle von Far Cry 3

Meinung von Olaf Bleich

Ich gestehe: Das Jahr 2012 empfand ich über weite Strecken als enttäuschend. Für lange Zeit stand eigentlich The Walking Dead als mein Spiel des Jahres fest. Aber Far Cry 3 hat mich dann kurz vor Toresschluss noch umgehauen.

Das Spiel begeisterte mich in mehreren Phasen: Ohnehin schon durch einige Vorab-Runden bei Ubisoft angefixt, war es zunächst der charismatische Psychopath Vaas, der mich immer wieder vor den Bildschirm lockte. Ich wollte wissen, was er sich als nächstes einfallen lässt, um Jason Brody zu schnappen.

Irgendwann verlor ich mich dann aber in der Inselwelt von Far Cry 3. Begann immer mehr zu experimentieren. Freute mich über Nebenaufgaben, lernte zusätzliche Fähigkeiten. Und amüsierte mich in skurrilen Missionen. Etwa als Jason die Hasch-Plantage von Hoyt Volker abfackelt. Far Cry 3 ist für mich der beste Shooter des Jahres 2012. Jeder, der keine Lust auf schlauchige Einbahnstraßenballereien hat, sollte einen Ausflug auf die Insel wagen.

Weiter mit: Day Z

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht