Test Nascar Racing 4 - Seite 2

Sehr detailliert modeliert FahrzeugeSehr detailliert modeliert Fahrzeuge

Realistische Grafik

Hinter dem realistischen Anspruch des Spieles steht auch die Grafik nicht zurück. Die Entwickler haben es geschafft, dank der flotten 3D-Engine, ein äußerst realistisches und hervorragend aussehendes Rennspiel auf den Monitor zu zaubern. Und dies, obwohl zugunsten einer höheren Framerate auf optisches Blendwerk fast völlig verzichtet wurde. Alle Fahrzeuge sind sehr detailliert dargestellt. Auch die Rennstrecken können sich sehen lassen, obwohl sie bei weitem nicht so anspruchsvoll modelliert wurden. Aber auch hier gibt es Anlass zum Staunen und zwar vor allem wegen des wunderschön gezeichneten Himmels. Insgesamt liefert Papyrus grafisch gesehen mit "Nascar Racing 4" ein gutes Spiel ab und das mit moderaten Hardwareanforderungen.

Jetzt aber vorbei am GegnerJetzt aber vorbei am Gegner

Sound und Bedienung

Ein wirklicher Knaller ist der exzellente Motorensound der Fahrzeuge, der sehr realistisch umgesetzt wurde. Das hört sich einfach gigantisch gut an. Da es auch ansonsten in Puncto Sound keinen Anlass zur Kritik gibt, hat sich "Nascar Racing 4" hier zurecht eine gute Note verdient. Aber auch die Bedienung des Spieles ist trotz der längeren Eingewöhnung schlichtweg hervorragend. Besitzer eines guten Lenkrades werden sehr schnell merken, dass sie in "Nascar Racing 4" ihr Fahrzeug äußerst exakt über die meist eintönigen Rennstrecken bugsieren können. Da ist es direkt schade, dass die meisten Kurse recht anspruchslos sind. Zwar lässt sich das Spiel auch gut mit einem Joystick oder der Tastatur lenken, aber eben bei weitem nicht so gut, wie mit einem Lenkrad. Aber egal, welches Eingabegerät man benutzt, die Steuerbefehle werden stets sehr flott und präzise umgesetzt. Die Bedienung der Menüs ist dagegen leider etwas zu umständlich ausgefallen.

Meinung von Gerd Schüle

Keine Frage, mit "Nascar Racing 4" hat das Entwicklerteam von Papyrus ein kleines Meisterwerk abgeliefert. Dank des erstklassigen Fahrmodells macht das Spiel einfach Spaß, selbst das kleine Manko der Gegner-KI lässt sich da verkraften. Es ist mit Sicherheit das beste NASCAR-Spiel, das es je gab, und das sich deshalb jeder Rennspielfan zulegen sollte. Der Kritikpunkt, den ich leider trotzdem anbringen muss, liegt deshalb mehr in der realen Vorlage begründet, als im Spiel. Es ist einfach nicht jedermanns Sache, ständig nur im Kreis zu fahren, auch dann nicht, wenn man dabei mit Höchstgeschwindigkeit gegen 42 Gegner antritt. Dieser Punkt hindert mich daran, dem Programm eine 9 zu geben. Da aber ansonsten die technische Umsetzung einfach vorbildlich ist und das Ganze zudem noch Spaß macht, möchte ich dem zur Zeit eindeutig besten NASCAR-Spiel trotzdem einen Award verleihen.

80 Spieletipps-Award

meint:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nascar Racing 4 (Übersicht)