Test NfS Most Wanted - Online ohne Blaulicht

Online ohne Blaulicht

Das inzwischen bewährte "Autolog"-System lässt euch wieder fleißig Punktzahlen mit Freunden vergleichen. Dazu bieten Rundenzeiten, Radarfallen und Sprünge durch Werbetafeln allerlei Gelegenheiten.

Mit 12 Spielern geht es chaotisch, aber spaßig zur Sache.Mit 12 Spielern geht es chaotisch, aber spaßig zur Sache.

Der Online-Mehrspieler-Modus erinnert stark an Burnout Paradise: In sogenannten "Speedlists" wechseln sich klassische Rennen mit spaßigen Herausforderungen ab. Dazwischen rast ihr gemeinsam durch die Stadt und versammelt euch an den Zielorten, alles passiert nahtlos ohne Ladepausen.

Auch hier schaltet ihr durch Erfahrungspunkte Autos und Modifikationen frei. Es gibt sogar spezielle Vorteile, mit denen ihr beispielsweise unendlich Nitro habt oder das Auto eines Gegners stehlen könnt. Die Autos aus dem Einzelspieler-Modus lassen sich allerdings nicht übernehmen.

Enttäuschend ist die fehlende Polizei im Online-Modus. Ein paar Räuber-und-Gendarm-Spielmodi hätten sich prima in das "Most Wanted"-Universum eingefügt.

Dieses Video zu NfS Most Wanted schon gesehen?

Fakten:

  • offene Spielwelt
  • lizensierte Autos
  • facettenreiche Stadtumgebung
  • freischaltbare Modifikationen
  • einfache, etwas träge Fahrphysik
  • Polizeiverfolgungen ohne große Konsequenzen
  • kein optisches Tuning für Autos
  • Online-Mehrspielermodus mit bis zu 12 Spielern
  • abwechslungsreiche Online-Herausforderungen
  • kein lokaler Mehrspielermodus
  • erhältlich für PC, PlayStation3, Xbox 360 und PS Vita

Meinung von Moritz Hornung

Dieses Spiel "Most Wanted" zu nennen ist Etikettenschwindel. Mit dem Vorgänger von 2005 hat es wenig gemeinsam. Die Verfolgungsjagden sind dafür zu harmlos und die verruchte Atmosphäre illegaler Straßenrennen fehlt.

Als eine Art "Burnout Paradise" mit lizenzierten Autos macht das neue Need for Speed jedoch eine Menge Spaß. Die größten Mankos liegen im Spielkonzept: Warum muss ich ständig Autos wechseln und immer wieder die gleichen Verbesserungen freischalten? Ständig habe ich das Gefühl, wieder bei null zu beginnen.

Die Schokoladenseite von Most Wanted ist neben der fantastischen Grafik der Mehrspielermodus, der durch abwechslungsreiche Aufgaben auch längere Zeit für tolle Unterhaltung sorgt. Wer also sich einfach mal mit virtuellen Luxuswagen in einer großen Stadt austoben möchte, macht mit diesem Spiel nichts falsch.

81

meint: Die schöne Stadtkulisse und spannende Mehrspielerpartien bieten einen tollen Spielplatz für Raser. Der Einzelspielermodus ist dagegen zu eintönig.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS Most Wanted (Übersicht)