Arbeitsplatz-Simulatoren: 12 neue Arbeitsplätze des Grauens - Platz 3: ???, Platz 2: ???

(Special)

Platz 3: Polizei 2013 - Die Simulation

Polizei 2013 - Die Simulation simuliert den Alltag eines Polizisten. Hoffentlich nicht den eines echten Polizisten, denn die Steuerung lässt euch zu Fuß des Öfteren gegen Wände laufen. Euer Streifenwagen schafft Bürgersteige gerade so, bei Unebenheiten hört der Spaß aber auch schon auf.

Wer kennt ihn nicht, den ABAC? Schneller als die Polizei erlaubt.Wer kennt ihn nicht, den ABAC? Schneller als die Polizei erlaubt.

Ihr jagt Verkehrssünder, indem ihr mit eurem Fahrzeug den Fluchtweg blockiert oder sie direkt rammt. Die zweite Variante ist zwar effektiv, aber wenig elegant. So steigt eure Zielperson aus und fällt um. Eure Aufgabe ist es nun den Notruf zu alarmieren, damit der Verletzte abtransportiert werden kann. Wo die Ärzte die Ruhe weghaben, kommt der "ABAC" sofort angeschossen, wendet mit wahnwitziger Geschwindigkeit, fährt mit Karacho über den grünen Streifen und weg ist er.

Außerdem nehmt ihr gesuchte Personen auch zu Fuß fest. Leisten sie Widerstand kommt Pfefferspray zum Einsatz und die Handschellen klicken. Verirrte alte Damen von der Straße aufzusammeln gehört ebenfalls zu euren Aufgaben. Um Passanten braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Fahrt ihr sie aus Versehen an, bleiben sie bombenfest stehen wie ein Betonpfeiler. Dass ein Zusammentreffen mit diesem Simulator bei euch keine Schäden hinterlässt, garantiert euch niemand.

Platz 2: Werksfeuerwehr-Simulator

Der Werksfeuerwehr-Simulator erinnert euch frappierend an den Flughafen-Feuerwehr-Simulator? Könnte daran liegen, dass ihr euch mit stolz geschwellter Brust durch das gleiche baufällig wirkende Feuerwehrgebäude bewegt. Brüchige Backsteinwände soweit das Auge reicht. Ganz zu schweigen von dem kakelbunten Schachbrettmuster am Boden. Selbst Inneneinrichterin Tine Wittler hätte vermutlich keine Freude daran.

Dieser Kollege weiß, Feuer tut weh.Dieser Kollege weiß, Feuer tut weh.

Feuerwehrleute gelten als Helden des Alltags. In dieser Simulation haben sie anscheinend auch noch übermenschliche Kräfte. So hauen euch Türen, die wie von Geisterhand aufspringen, nicht etwa um. Ihr lauft einfach durch sie hindurch. Genau wie durch eure Feuerwehr-Kollegen und das Ganze auch noch zu melodramatischer Musik.

Fahrzeuge reparieren, für einen gefüllten Wassertank sorgen und die Fahrten zu Einsatzorten sind nur einige eurer Aufgaben. Knapp sitzt ihr im Auto, ereilt euch auch schon der erste Notruf: Feueralarm! Habt ihr eure Seifenkiste endlich zum Einsatzort manövriert gilt es, das Feuer zu löschen. Brennende Müllsäcke wolltet ihr doch bestimmt schon immer einmal löschen.

Der Werksfeuerwehr-Simulator ruckelt nicht nur wie Sau, sondern ist auch noch eine schlechte Kopie seines Vorgängers. Wenn etwas brennen sollte, dann dieses Spiel im Mülleimer.

Weiter mit: Platz 1: ???

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht