3 Rennspiele gegen Mario Kart: Sackboy, Sonic und Formel 1 - Sonic All-Stars Racing Transformed

(Special)

Sonic All-Stars Racing Transformed - das erwartet euch

Das Spiel verfügt über drei Modi: Karriere, Online und Mehrspieler. Habt ihr euch ein Online-Profil erstellt, könnt ihr von anderen Spielern zu einem Rennen eingeladen werden. Euren Fortschritt im Spiel seht ihr in eurer "Lizenz".

Sonics Rivalen Shadow könnt ihr in der zweiten Welttour freischalten.Sonics Rivalen Shadow könnt ihr in der zweiten Welttour freischalten.

Die könnt ihr mit im Spiel freigeschalteten Aufklebern verzieren. Die Aufkleber verkörpern die Trophäen, die ihr im Spiel errungen habt. Wenn ihr sie auf eure Lizenz klebt, können andere Spieler sehen, was ihr im Spiel schon geleistet habt.

Der Karriere-Modus hält vier Möglichkeiten für Einzelspieler bereit: Welttour, Grand-Prix, Zeitrennen und Solorennen. Die Welttour enthält alle Levels, die es im Spiel gibt. Jede Strecke könnt ihr auf leicht, mittel oder schwer meistern. Die Gegner bleiben auf jeder Stufe fair. Euer Können entscheidet also über Sieg oder Niederlage, nicht euer Glück. Erreicht ihr mindestens Platz drei, gewinnt ihr Sterne. Mit denen könnt ihr neue Strecken und Charaktere freischalten.

Fazit: Sonic All-Stars Racing Transformed ist das umfangreichste der drei Rennspiele. Ihr vergnügt euch mit jeder Menge bekannter Videospiel-Figuren, die jeweils andere Tricks auf Lager haben. Neben den Rennen gibt es auch Herausforderungen wie spezielle "Drift"-Kurse. Insbesondere ehrgeizige Fahrer unterhält dieses Spiel.

Nummer 3: F1 Race Stars

F1 Race Stars ist an die Formel 1 angelehnt. Bei diesem Wettstreit fehlen auch die bekannten Fahrer nicht. Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen und andere sind mit von der Partie. Pro Land treten zwei Fahrer an.

Die Charaktere aus F1 Race Stars sind lustig anzusehen.Die Charaktere aus F1 Race Stars sind lustig anzusehen.

Alle Figuren sind in Zeichentrickgrafik gehalten und haben überdimensionale Köpfe. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht warten sie darauf, dass ihr sie wählt.

Euch stehen die Standard-Modi zur Verfügung: Karriere, Online und Zeitrennen. Online könnt ihr euch ein Profil erstellen und eure Rennstatistiken veröffentlichen.

Ihr könnt euch auch zusätzliche Inhalte herunterladen. Wählt ihr Karriere, entscheidet ihr euch zwischen Einzelrennen oder Grand-Prix. Ihr könnt alleine oder mit bis zu vier Spielern spielen.

Weiter mit: F1 Race Stars, Fakten und Meinung

Inhalt

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht