Mythos: Männer und Frauen in Online-Rollenspielen - Wenn Frauen nur Frauen spielen

(Special)

Wenn Frauen nur Frauen spielen

Die meisten Frauen spielen einen weiblichen Charakter. Punkt. Die Gründe hierfür sind naheliegend und einfach - kaum eine Frau geniert sich, in einem Online-Rollenspiel zu zeigen, wer sie ist.

Viele Frauen finden es sogar ziemlich nett, ein bisschen "sanfter" behandelt zu werden als so mancher Kerl in ihrer Gruppe oder Zusammenkunft. Wer sich dann noch geschickt gegen Flirtversuche zu wehren weiß, der sollte keine Probleme mit dem weiblichen Charakter haben. Zusammengefasst sagen die Damen: "Ich möchte mich selbst spielen."

Grund 1: Identifikation

Genau wie bei den Herren der Schöpfung steht auch bei den Frauen die persönliche Identifikation ganz weit oben auf der Liste. Deshalb wählen viele einen Charakter des eigenen Geschlechts.

Ich bin eine Frau, also spiele ich auch eine.Ich bin eine Frau, also spiele ich auch eine.

Sie sind der Ansicht: "Ich bin eine Frau, also spiele ich auch eine Frau". Für diese Damen käme eine andere Wahl gar nicht in Frage. Klingt ja auch durchaus nachvollziehbar.

Grund 2: Rollenspiel

Wenn sich eine Frau eine Rollenspiel-Geschichte für ihren Charakter überlegt, dann hat dies in vielen Fällen mit langen Roben und Krachbumm-Zaubern zu tun. Das alles möglichst aus weiter Ferne und mit hübschen Stäben auf dem Rücken.

Was passt besser zu einem Gnom, als eine kleine, süße Dame?Was passt besser zu einem Gnom, als eine kleine, süße Dame?

Da ein protziger Muskelprotz nur schlecht in dieses Konzept passen würde, wählen die Damen einen weiblichen Charakter. Er passt zu ihrer Rollenspiel-Geschichte und das allein ist Grund genug für sie. Ihr eigenes Geschlecht spielt dabei nicht unbedingt eine Rolle - allein der Charakter soll stimmig sein.

Grund 3: Aussehen

Frauen lieben hübsche Dinge. Wenn sie selbst hübsch aussehen, macht es sie noch glücklicher. Für diese Sorte Damen gibt es all die wunderschönen weiblichen Modelle in einem Rollenspiel (und für zahlreiche Herren natürlich).

Hübsch, das ist das Zauberwort für die Damenwelt.Hübsch, das ist das Zauberwort für die Damenwelt.

Die Mädels möchten sich entweder selbst darstellen, weil sie gerne auf ihr Aussehen achten und dies auch im Rollenspiel formvollendet sein sollte. Oder aber sie erstellen sich ihren Wunsch-Charakter - genau mit den Haaren, die sie sich selbst so sehnlich wünschen. Mit der schönen Nase und der großen Oberweite und den langen Beinen. Sie spielen, was ihnen gefällt.

Weiter mit: Wenn Frauen auch Männer

Tags: Fun   Herr der Ringe   Fantasy   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht