10 Dinge, die Super Mario besser macht - Maximaler Wiederspielwert und Rückschritt von 3D auf 2D

(Special)

3. Maximaler Wiederspielwert

Egal ob Super Mario Bros. 3 oder Super Mario Galaxy - die Mario-Titel sind schon immer eine zeitlose Spielerei. Das verdanken sie einerseits ihrem ausgeklügelten Spieldesign, andererseits auch den zahllosen Geheimnissen und versteckten Münzen und Sternen.

Die Jagd auf Sterne und Münzen lädt zum abermaligen Zocken ein.Die Jagd auf Sterne und Münzen lädt zum abermaligen Zocken ein.

Das neueste New Super Mario Bros. 2 auf 3DS treibt es dabei auf die Spitze und lässt Spieler optional nach einer Million Goldmünzen suchen. Oft genug sind diese zum Beenden des Spiels aber nicht nötig. In Super Mario 64 beispielsweise könnt ihr schon mit 70 von 120 erreichbaren Sternen den Endgegner besuchen. Dennoch bleibt es euch überlassen, später noch die restlichen Teile einzusammeln.

Aber nicht nur die Hauptserie, sondern vor allem die Ableger sind süchtig machende Zeitfresser. Bereits 1990 schlüpft der Klempner in den Arztkittel und regt im Tetris-artigen Knobelspiel Dr. Mario die Gehirnzellen an. Klar, dass hier der selbe Suchtfaktor wie bei der Klötzchen-Vorlage entsteht. Ebenso unstrittig sorgen die Mario Kart-Teile für unzählige Rückrunden. Gleiches gilt auch für Mario Party, das auch bei der x-ten Spielwiederholung immer noch überraschende Minispiele aus dem Hut zaubert.

Schon gewusst? Super Mario World von 1992 ermöglicht es dem Spieler erstmals, den Spielfortschritt zu speichern.

4. Rückschritt von 3D auf 2D

Anno 1997 bahnt sich die 3D-Revolution an. Denn in Super Mario 64 hüpft der Klempner erstmals in dreidimensionaler Polygon-Optik über den Bildschirm. Zwar spielen Nachfolger wie Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy auch in 3D. Allerdings geht Nintendo gleichzeitig einen Schritt zurück und präsentiert 2006 mit New Super Mario Bros. für DS ein waschechtes 2D-Spiel. Damit lösen die Macher einen erfolgreichen Retro-Trend aus.

Das retromoderne New Super Mario Bros. kehrt zu den Serienwurzeln zurück.Das retromoderne New Super Mario Bros. kehrt zu den Serienwurzeln zurück.

Auch die weiteren Teile New Super Mario Bros. Wii und New Super Mario Bros. 2 für Wii und 3DS stehen in direkter Verbindung mit den klassischen Mario-Hüpfereien. Einige Levelabschnitte und Spielelemente sind sogar 1:1 auf die moderne Konsole übernommen. Gleichzeitig besitzt Mario auch neuartige Fähigkeiten dank Propeller- oder Pinguin-Anzug.

Ebenso können drei weitere Spieler das Abenteuer erleben. Klar, dass ein Nachfolger nicht lange auf sich warten lässt: New Super Mario Bros. U ist sogar ein Starttitel und aktuell der einzige Mario-Auftritt auf der Wii U. Dem althergebrachten 2D-Konzept traut Nintendo scheinbar noch viel zu.

Schon gewusst? Damit keinerlei Frust aufkommt, liefern die Teile von New Super Mario Bros. eine automatische Spielhilfe an. Sterbt ihr mehrmals an derselben Stelle, zeigt euch Kollege Luigi wie es richtig geht.

Weiter mit: Spaßige Mehrspielerfreuden und Maximale Steuerungs-Präzision

Tags: Shigeru Miyamoto  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht