10 Dinge, die Super Mario besser macht - Ein bezauberndes Universum und Spaßrasen ohne Realismus

(Special)

7. Ein bezauberndes Universum

Kein anderes Spieleuniversum ist so stilprägend wie das Pilzkönigreich, in dem viele Mario-Spiele beheimatet sind. Vor allem dessen sympathische Bewohner sind bereits zu Ikonen avanciert - egal ob Prinzessin Peach, Toad oder Bowser. Und letzterer sorgt regelmäßig für Aufruhr, wenn er das Königreich mit seinen Koopalingen attackiert und immer wieder die Prinzessin entführt.

Das Mario-Universum lebt genauso von den charmanten Nebendarstellern.Das Mario-Universum lebt genauso von den charmanten Nebendarstellern.

Neben der Pilz-Hauptinsel führen Marios Abenteuer auch auf Yoshi's Island (Super Mario World), Donkey Kong Island (Donkey Kong Country), Rohlingen (Paper Mario) oder das Urlaubsparadies Isla Delfino (Super Mario Sunshine). Nur wenige Mario-Spiele wie Super Mario Galaxy sind außerhalb des Pilzkönigreiches angesiedelt.

Viele der markanten Nebencharaktere besitzen sogar ihre eigenen Ableger: So wie Marios Bruder Luigi (Luigi's Mansion), Peach (Super Princess Peach), Donkey Kong mit Donkey Kong Country, Marios Gegenspieler Wario (Wario Ware Inc.) oder Marios Reittier Yoshi (Yoshis Island). Kurzum versammeln sich hier mehr Sympathieträger als im gesamten Action-Genre.

Schon gewusst? Mario ist nicht der beste Sprungkünstler des Nintendo-Universums. Sein Bruder Luigi stellt unter anderem in Super Mario 64 DS, Super Mario Galaxy und Super Paper Mario unter Beweis, dass er höher und weiter hüpfen kann.

8. Spaßrasen ohne Realismus

Mario beweist sich auch als rasende Spielspaßgranate. Sieben Teile von Mario Kart sind bisher erschienen. Alles beginnt auf Super Nintendo mit Super Mario Kart, das mit Pseudo-3D-Optik, aufsammelbaren Extras und fantastischem Fahrverhalten punktet.

Im jüngsten Teil Mario Kart 7 schwingt ihr euch sogar in die Lüfte und taucht unter Wasser.Im jüngsten Teil Mario Kart 7 schwingt ihr euch sogar in die Lüfte und taucht unter Wasser.

In Mario Kart 64 dürfen erstmals vier Spieler ran. In Mario Kart Double Dash für Gamecube wechseln sich zwei Fahrer während der Raserei ab. Doch den vorläufigen Höhepunkt bildet Mario Kart 7 auf 3DS dank Flug- und Taucheinlagen, großem Streckenaufgebot und Online-Modus.

Trotz aller Neuerungen bleibt sich die Serie treu: Wie die Hüpfereien sind die Rennspiele schnell erlernbar, aber schwer zu meistern. Die Spielbalance aus Können und Glück bei den Extras entscheidet so manches Rennen und sorgt für unzählige Rückspiele. Auf den abwechslungsreichen Kursen kommt's aber vor allem auf den gekonnten Drift um die Kurven an.

Schon gewusst? Mario Kart gibt's auch in japanischen Spielhallen. Die beiden Teile von Mario Kart Arcade GP steuert ihr sogar mit einem Lenkrad.

Weiter mit: Stilbruch mit dem Rollenspielgenre und Sportliche Höchstleistung

Tags: Shigeru Miyamoto  

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Nioh: Am Wochenende zum letzten Mal testen

Nioh: Am Wochenende zum letzten Mal testen

Am Wochenende habt ihr die letzte Gelegenheit Nioh kostenfrei auf der PlayStation 4 zu testen, bevor das Spiel dann auc (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht