Die 20 besten PC-Spiele 2012: Das Beste für eure Festplatte - Platz 10: Hitman - Absolution | Platz 9: Borderlands 2

(Special)

Platz 10: Hitman - Absolution

Der Mann mit der Glatze ist zurück! In Hitman - Absolution stellt Agent 47 wieder mal unter Beweis, wie ausgeklügelt ein Schleichspiel sein kann. Ziel des Spiels: In jedem Level sollt ihr eine oder mehrere Zielpersonen möglichst unauffällig ausschalten.

In Hitman - Absolution studiert ihr das Verhalten eurer Gegner. Diese Hunde zum Beispiel ...In Hitman - Absolution studiert ihr das Verhalten eurer Gegner. Diese Hunde zum Beispiel ...

Also am besten so, dass es sonst niemand mitbekommt - oder noch besser: dass es wie ein Unfall aussieht. Denn wer rumballert und Unschuldige tötet, kassiert Minuspunkte. Neu dabei: Die Instinkt-Fähigkeit, die euch Laufwege erkennen oder unauffällig aussehen lässt. Eine Art Meuchelmörder-Superkraft.

Um unauffällig an eure Ziele heran zu kommen, betäubt ihr beispielsweise Wachmänner mittels Äther, versteckt ihre bewusstlosen Körper und schnappt euch ihre Uniform. Schon seid ihr - zumindest auf den ersten Blick - ein Beschützer eben jenes Opfers, das gleich einen Klavierdraht um den Hals hat.

1 von 30

Hitman Absolution - So tötet Agent 47 im fünften Teil

Doch auch abseits aller spielerischen Finessen überzeugt Hitman - Absolution mit einer tiefgehenden Geschichte. Die fängt zwar etwas holprig an, macht den kahlrasierten Meuchler aber ein wenig menschlicher, als er es zuvor war.

Mehr zu Hitman - Absolution

Platz 9: Borderlands 2

Schrullig, witzig, abgedreht - diese Eigenschaften zeichnen schon das erste Borderlands aus. Borderlands 2 führt die gekonnt abgestimmte Mixtur aus Baller- und Rollenspiel fort.

Knallbunte Knarrensammelei: Borderlands 2 ist schrill aber gut.Knallbunte Knarrensammelei: Borderlands 2 ist schrill aber gut.

Als einer von vier Helden kämpft ihr euch abermals durch den Planeten Pandora, um die sagenumwobene Vault zu finden - eine Schatzkammer, die laut Sagen und Legenden große Reichtümer verspricht.

Das Besondere an Borderlands 2 sind die zufällig generierten Waffen. Eigenschaften und Bestandteile kombiniert das Spiel nach Gutdünken miteinander. So entsteht eine schier unendliche Vielfalt an Schießprügeln. Sammelwütige Spieler kommen hier voll auf ihre Kosten, denn das Spiel überhäuft euch geradezu mit Kisten und Truhen voller Ausrüstung.

1 von 18

Borderlands 2: Das neue Abenteuer auf Pandora

Borderlands 2 ändert nicht viel an der aus Teil 1 bekannten Spielmechanik. Doch, oder gerade deswegen, bleibt es ein gutes Spiel. Vor allem der kooperative Mehrspieler-Modus ist wärmstens zu empfehlen.

Mehr zu Borderlands 2

Weiter mit: Platz 8: Dishonored | Platz 7: Darksiders 2

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht