Test Skylanders Battlegrounds - Echtes Geld für zusätzliche Edelsteine, Fakten und Meinung

Echtes Geld für zusätzliche Edelsteine

Auch das Währungssystem funktioniert ähnlich wie in League of Legends. Zum einen gibt es Edelsteine, die ihr nach absolvierten Missionen oder in Truhen findet. Zudem ist es möglich die roten Steinchen gegen echtes Geld zu erstehen. Das ist auch durchaus nötig, wenn ihf nicht Stunden verbringen möchtet, um einen Skylander für 200 von ihnen freizuschalten.

Die Edelsteine kosten echtes Geld!Die Edelsteine kosten echtes Geld!

Die virtuelle Währung hat ihren Preis: 100 Edelsteine kosten 1,79 Euro. Zwar günstiger als die Figuren, jedoch sind die digitalen Inhalte nur auf Skylanders - Battlegrounds anwendbar. Günstig ist was anderes!

Neben neuen Skylanders bekommt ihr für Edelsteine auch neue Fähigkeiten. Pro Fähigkeit benötigt ihr mindestens 35 von ihnen. Mit den Kräften habt ihr einen deutlichen Vorteil im Kampf. So führt ihr eine starke Attacke aus oder heilt alle Gruppenmitglieder. Allerdings beherrschen mehrere Skylander die selben Kräfte. Exklusiv oder einzigartig ist hier also nichts.

Mit Münzen verstärkt ihr die genannten Fähigkeiten bis zu fünfmal. Münzen findet ihr im Gegensatz zu Edelsteinen in Hülle und Fülle. Benötigt werden sie unter anderem zum Kauf von Gegenständen wie zum Beispiel Heiltränken.

Fakten:

  • bisher sind 48 Skylanders erschienen, die zwischen 8 und 17 Euro kosten
  • Starter-Pack enthält vier Figuren sowie das Portal of Powers
  • Applikation ohne Figuren und Portal kostet 5,99 Euro
  • Figuren aus anderen Skylanders-Spielen sind kompatibel
  • Spiel liegt als Download-Code bei (Download-Größe: 1,12 Gigabyte)
  • bislang 20 verfügbare Levels (20 weitere sollen folgen)
  • am Ende jedes Kapitels wartet ein Bossgegner
  • für iPhone, iPad und iPod erhältlich

Meinung von Malte Eichelbaum

Skylanders - Battlegrounds verbindet den natürlichen Sammeltrieb mit einem Videospiel. An sich eine schöne Idee, die allerdings ordentlich aufs Portemonnaie drückt. Ich sehe strahlende Kinderaugen und entnervte Eltern, die ständig für neue Figuren blechen.

Dennoch ziehen mich die kleinen Monster in ihren Bann. Der Wunsch seine Spielsachen zum Leben zu erwecken ist wahr geworden. Naja, zumindest teilweise.

Für alle Figuren und Fähigkeiten gehen entweder zahlreiche Stunden oder Euros ins Land. Ihr bekommt zwar für euer Geld etwas, dieses wird aber nach kurzer Zeit langweilig. Außerdem ist das Portal für unterwegs unhandlich und saugt ordentlich am Smartphone-Akku - ihr werdet deshalb wohl meist auf die digitale Variante zurückgreifen.

Insbesondere ältere Spieler sollten sich etwas anderes suchen. Kinder sind mit dem guten alten Lego wahrscheinlich auch besser bedient. Wer Skylanders spielen möchte, greift besser zu Skylanders Giants für eine stationäre Konsole.

52

meint: Battlegrounds bietet im aktuellen Zustand zu wenig, um länger zu fesseln. Skylanders auf den großen Konsolen macht deutlich mehr Spaß.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skylanders Battlegrounds (Übersicht)