Test FM 13 - Kinderkrankheiten eines Spitzenspiels, Fakten und Meinung

Kinderkrankheiten eines Spitzenspiels

Mehr gravierende Neuerungen gibt es nicht. Bright Future hat an Details gewerkelt: Das Stärkesystem der Spieler berechnet sich geringfügig anders und die Benutzeroberfläche lässt sich einen Tick leichter und angenehmer bedienen.

Das 3D-Spiel ist alles andere als hübsch. Die Präsentation ist überholt.Das 3D-Spiel ist alles andere als hübsch. Die Präsentation ist überholt.

Die großen Baustellen des Vorgängers bestehen weiterhin. Die Präsentation des 3D-Spiels wirkt mittlerweile überholt und die Kommentatoren nerven mit unpassenden Phrasen wie eh und je. Zudem führen die Maßnahmen, die ihr als Trainer während des Spiels ergreifen könnt, selten bis nie zum gewünschten Ziel. Die Ergebnisse, die das Spiel im Textmodus berechnet, wirken mitunter sehr willkürlich. Oft fragt ihr euch vermutlich, warum ihr gerade jetzt 4:0 gegen eine unterklassige Mannschaft verliert, obwohl ihr davor eine beispielslose Siegesserie hingelegt habt.

All das sind Dinge, die stören, aber den Spielspaß, den der Fussball Manager im Grunde seit Jahren bietet, nicht maßgeblich verringern. Für Neueinsteiger kann man den FM 13 daher uneingeschränkt empfehlen, Veteranen sollten jedoch überlegen, ob sie nicht doch bei der Vorjahresversion bleiben und auf Fussball Manager 14 warten.

Dieses Video zu FM 13 schon gesehen?

Fakten:

  • neue Funktion "Team Dynamik"
  • Unmengen an Original-Lizenzen
  • ein Fest für Statistikfetischisten
  • Benutzeroberfläche wie immer top und einfach zu verstehen
  • viele Hilfen für Neueinsteiger
  • wunderbare Manageratmosphäre
  • veraltete Präsentation in 3D-Spielen
  • teils willkürliche Ergebnisberechnung
  • kaum neue Inhalte
  • Onlinedienst Origin zum Spielen nötig
  • ausschließlich für PC erhältlich

Meinung von Christian Brück

Trotz aller Kritik ist der Fussball Manager 13 ein tolles Spiel. Er spielt sich ja quasi wie der Vorgänger. Doch genau da liegt für mich das Problem: die fehlende Weiterentwicklung. Die groß angekündigte "Team Dynamik" ist letztendlich eine nette Idee, die schnell in übermäßigem Mikromanagement ausartet. Das war's. Viel mehr Neuerungen gibt es nicht.

Die Kosmetik unter der Oberfläche, wie das neue Berechnungssystem der Spielerstärken fallen dem Alltags-Spieler kaum bis gar nicht auf. So bleibt der diesjährige Teil der Serie im Grunde ein großes Datenbank-Update mit Spieler-Transfers und neuen Fähigkeitswerten.

Wie bereits vor einigen Jahren die Fifa-Serie, leidet nun der Fussball Manager unter Stagnation. Schade und für mich persönlich inakzeptabel. Denn ein mittelgroßes Update, das andere Hersteller verschenken würden, sollte keine 50 Euro kosten. Besitzer des Vorgängers sollten sich den Kauf zweimal überlegen.

80

meint: Mittelgroßes Datenbank-Update für den im Kern immer noch guten Fussball Manager. Überraschungen fehlen, die 3D-Grafik wirkt mittlerweile überholt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Während der am Samstag mit einem Live-Stream gestarteten Veranstaltung "PlayStation Experience" hat das Entwickler (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Fussball Manager 13

Reus2205
95

Sehr gutes Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen

FM 13 (Übersicht)