Vorschau MH 3 - Ultimate - 3DS-Version mit toller Grafik und fummeliger Steuerung

3DS-Version mit toller Grafik und fummeliger Steuerung

Die 3DS-Version von Monster Hunter 3 Ultimate sieht schlicht großartig aus. Hier zeigt die tragbare Nintendo-Konsole, was in ihr steckt. Einzig die Karte auf dem unteren Bildschirm ist etwas klein geraten. Hier erkennt ihr aufgrund mangelnder Pixeldichte nicht immer genau, in welche Richtung euer Charakter gerade schaut.

So sieht das Spiel auf 3DS aus. Der untere Bildschirm entspricht dem Tablet auf Wii U.So sieht das Spiel auf 3DS aus. Der untere Bildschirm entspricht dem Tablet auf Wii U.

Auch die Kamerasteuerung ist gerade bei Unterwasser-Kämpfen etwas fummelig. Die steuert ihr nämlich über das Steuerkreuz, während ihr mit dem Schiebe-Pad euren Charakter bewegt. Daher solltet ihr über den Kauf eines "Schiebepad Pro"-Aufsatzes nachdenken - das sollte im neuen Jahr auch in Deutschland für den 3DS XL erscheinen. Damit habt ihr zwei der Scheiben und könnt steuern wie auf einer Konsole.

Besonders cool: 3DS-Spieler können gemeinsam mit Wii-U-Spielern auf Monsterjagd gehen - ein ähnliches Konzept wie bei Playstation All-Stars Battle Royale für PlayStation 3 und PS Vita. Es ist sogar möglich, euren Spielstand von der Wii U auf den 3DS zu übertragen. So könnt ihr eure Partie vom heimischen Sofa unterwegs fortsetzen.

Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?

Fakten:

  • Neuauflage von Monster Hunter Tri (Wii)
  • erstmals in 1080p-Auflösung (Wii U)
  • neue Monster, Gebiete, Aufgaben und Waffen
  • Monsterkämpfe teils sehr fordernd
  • lokaler Mehrspieler nur mit mindestens einem 3DS möglich
  • 3DS-Steuerung ohne Schiebepad Pro fummelig
  • Spielstand von Wii U zu 3DS übertragbar
  • erscheint voraussichtlich im März 2013 für Wii U und 3DS

Meinung von David Dieckmann

Fein, fein, fein! Das neue Monster Hunter gefällt mir von der ersten Minute an. Klar, einen Großteil des Spiels kenne ich schon aus Monster Hunter Tri. Was habe ich damals auf meiner Wii die Momente geliebt, als ich einen zunächst übermächtigen Gegner endlich zur Strecke gebracht habe. Und was habe ich geflucht, als ein Barrioth mich zum zwölften Mal hintereinander in die ewigen Jagdgründe geschickt hat!

Wer das Spiel noch nicht kennt und wem der hohe Schwierigkeitsgrad keine zu große Hürde ist, der darf im März zugreifen. Die Neuauflage hinterlässt einen prima Eindruck. Aber auch Kennern bietet die Monter Hunter 3 Ultimate mit den frischen Monstern eine gern gesehene neue Herausforderung.

Dass der lokale Mehrspieler-Modus der Wii flöten geht, kann ich verkraften. Ein Freund, der das Spiel nicht kennt, ist in der Arena sowieso keine große Hilfe. Einzig die 3DS-Steuerung macht mir Sorgen, zumindest ohne Schiebepad Pro. Aber vielleicht schnürt Nintendo hier ja ein attraktives Paket, wie sie es in Japan mit Monster Hunter 3G gemacht haben?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Monster Hunter 3 Ultimate

Endymion27
90

Eher nur für den 3DS XL

von gelöschter User 1

Alle Meinungen

MH 3 - Ultimate (Übersicht)