Top 10 iOS-Spiele des Monats - Platz 2: Modern Combat 4 - Zero Hour | Platz 1: Grand Theft Auto - Vice City

(Special)

Platz 2: Modern Combat 4 - Zero Hour

Beim Namen Modern Combat sollten iOS-Spieler aufhorchen. Denn auch die neueste Ego-Ballerei der Reihe Modern Combat 4 - Zero Hour liefert fette Bildschirm-Action in Call-of-Duty-Manier.

Dicke Wummen, großartige Grafikulissen, dumme Gegner: Modern Combat 4 liefert feinste Ego-Action.Dicke Wummen, großartige Grafikulissen, dumme Gegner: Modern Combat 4 liefert feinste Ego-Action.

Mal wieder bekämpft ihr einen fiesen Terroristen, in dessen Rolle ihr sogar zeitweise schlüpft. In 12 weltweiten Szenarien ballert ihr rudelweise dumm agierende Gegner weg und sucht die passende Deckung. Zeitweise übernehmt ihr auch die Kontrolle von Drohnen, die den weiteren Weg freischiessen.

Acht motivierende Mehrspielermodi sorgen für spannende Schlachten mit maximal 12 Teilnehmern. Hier gibt's Punkte für Abschüsse und Unterstützung, die ihr in neue Wummen und Erweiterungen investiert. Die komplexe Steuerung mittels eingeblendeten Tasten verlangt Einarbeitung, ist aber an eigene Bedürfnisse anpassbar. Das Spiel überzeugt mit flüssiger Bildrate und aufwendiger Optik samt stimmigen Effekten und krachiger Soundkulisse. Den ausführlichen Test findet ihr hier.

spieletipps-Fazit: Der brachial inszenierte Egoshooter liefert spaßige Stunden mit ballerlastiger Kampagne und Mehrspielermodi. Grafik und Sound top!

Platz 1: Grand Theft Auto Vice City

In der Rolle von Ex-Knacki Tommy Vercetti macht ihr in Grand Theft Auto - Vice City die gleichnamige Metropole unsicher.

Typisch für GTA ist die offene Stadtkulisse, die zu Chaos und allerlei Verbrechen einlädt.Typisch für GTA ist die offene Stadtkulisse, die zu Chaos und allerlei Verbrechen einlädt.

Das virtuelle Miami brilliert dabei mit kunterbunter Farbkulisse, offener Welt und massig Geheimnissen. Das in zwei Inseln eingeteilte Gebiet erkundet ihr zu Fuß, mit geklauten Autos, Booten oder Hubschraubern. Gleichzeitig mischt ihr die Unterwelt für zwielichtige Auftraggeber auf.

In den witzigen Missionen begeht ihr jedes denkbare Verbrechen. Doch die Polizei ist wachsam und jagt euch bei entsprechender Fahnungsstufe quer durch die Stadt. Mit verdienter Kohle kauft ihr neue Verstecke und sogar Nachtclubs. Die virtuelle Tastensteuerung ist gerade noch überschau- und dabei anpassbar.

Grafisch schwankt das Spiel zwischen scharfer Retina-Optik und verwaschenen Texturen. Passend zum Achtziger-Szenario ist der geniale Retro-Soundtrack der verschiedenen Radiosender. Mehr über den Spielekracher erfahrt ihr hier.

spieletipps-Fazit: Offene Spielwelt trifft Pop-Kultur der Achtziger: Vice City verbindet großen Spielumfang und massig Abwechslung zu einem einzigartigen Erlebnis.

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht