Special Top 10 Download-Spiele - Folge 034

von Thomas Nickel (23. Dezember 2012)

Da Wii U jetzt in den Geschäften steht, gibt es bei den aktuellen Downloads einige für die Nintendo-Konsole. Aber auch für die anderen Plattformen ist wieder was dabei.

Ungewohnt Nintendo-lastig ist diese Sammlung neuer, spannender Download-Spiele. Aber das ist auch kein Wunder, haben die Japaner doch nicht nur vor kurzem den Online-Shop für Wii U eröffnet, sondern auch noch auf 3DS in Sachen Qualität und Quantität richtig Gas gegeben.

Und dabei sind die technisch gelungenen Umsetzungen von bereits bekannten Spielen wie dem hervorragenden Trine 2 - Director's Cut oder dem physikbasierten Geschicklichkeits-Puzzler Puddle noch nicht einmal berücksichtigt.

Aber Anhänger der anderen Systeme brauchen sich nicht zu grämen, schon in Kürze gibt's eine zweite Runde, die all die anderen Veröffentlichungen der letzten Wochen unter die Lupe nimmt. Aber jetzt klickt euch am besten erstmal durch die Bildergalerie um zu erfahren, was euch dieses Mal so alles erwartet.

Und schon geht's los!

Platz 10: Ratchet & Clank - QForce (PS3, ca. 15 Euro)

Worum geht's? Kaum zu glauben, mittlerweile haben Ratchet und Clank schon zehn Jahre auf dem Buckel. Dieses Jubiläum feiern sie mit Ratchet & Clank - QForce, so richtige Partystimmung will dabei aber nicht aufkommen. Grafisch ist das Spiel schön wie immer, aber der neue Fokus auf sogenannter Tower Defense (das Verteidigen von Türmen) überzeugt einfach nicht so ganz.

Dieses Mal ist nicht nur Ballerei angesagt.Dieses Mal ist nicht nur Ballerei angesagt.

Auf der einen Seite rennt ihr umher, zerschrotet Gegner, sammelt Ressourcen und erledigt diverse Aufgaben. Andererseits errichtet ihr Geschütze, die eure Basis vor bösen Feinden schützen. Das fängt spaßig an, gestaltet sich aber gerade für Solisten bald recht hektisch. Tretet ihr dagegen gemeinsam mit einem menschlichen Mitspieler an, geht das Konzept schon besser auf.

Fazit: Brauchbarer Mix aus Action und Tower Defense, dem etwas mehr Feinschliff und weniger Hektik gut getan hätte.

Platz 9: Chasing Aurora (Wii U, ca. 6 Euro)

Worum geht's? Chasing Aurora ist das neue Spiel der Macher von And Yet It Moves und setzt erneut auf einen ganz eigenen Grafikstil.

Grafisch ist Chasing Aurora ziemlich gelungen.Grafisch ist Chasing Aurora ziemlich gelungen.

Die Figuren und Umgebungen erinnern an die nackten Polygone der frühen 3D-Tage, aber auch an handgemachtes Origami. Das ist nett anzusehen und sehr stilvoll. Zentrales Motiv von Chasing Aurora ist der Vogelflug. Darum haben die Entwickler diverse Mehrspieler-Disziplinen gestrickt.

Das ist auch der einzige Schwachpunkt des toll spielbaren Chasing Aurora: Wer immer nur alleine vor seiner Wii U sitzt, für den ist nicht viel geboten. Wer dagegen regelmäßig menschliche Mitspieler zur Hand hat, dem sei Chasing Aurora wärmstens empfohlen. Wer jetzt zugreifen möchte, der sollte übrigens bald zuschlagen: Bis zum dritten Januar ist das Spiel im Angebot und für sechs Euro zu haben!

Fazit: Für Solisten ist Chasing Aurora eher langweilig, im Mehrspielermodus blüht das stilvoll präsentierte Geschicklichkeitsspiel dafür auf.


Druckversion

Kommentare anzeigen

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.