Die Flops 2012 - eine persönliche Retrospektive von Onkel Jo - La Isla Monita und die PS Vita auf der Sterbestation

(Kolumne)

La Isla Monita und die PS Vita auf der Sterbestation

Nicht war Nintendo dieses Jahr auf der Spielemesse Gamescom in Köln. Ja, ich weiß, für diesen Übergang komme ich vermutlich in die Hölle. Hauptsache ich treffe dort nicht auf Monita. Kennt ihr Monita? Falls nicht, habt ihr vermutlich mit Wii U noch nicht viel zu tun gehabt.

Monita - die Antwort auf eine Frage, die ich nie gestellt habe.Monita - die Antwort auf eine Frage, die ich nie gestellt habe.

Monita ist ein sprechender Monitor im Spiel, der euch vom Spiel abhält. Ihr dürft euch das Vieh als virtuelle Oberlehrerin vorstellen, die euch in Nintendo Land am Ohr festhält und dann mit Roboterstimme erklärt, was ihr gerade alles verpasst beziehungsweise gleich erleben dürft. Hallo, Nintendo? Die Spaßbremse ist in etwa genauso unterhaltsam wie ein Börsenbericht in der Financial Times Deutschland. Und die ist mittlerweile eingestellt. Macht euch darüber mal Gedanken, ihr Spielentwickler!

Die Wii U an sich finde ich ja generell gut, allerdings könnte sich die Technik bald schon als Schuss in den Fuß erweisen. Die erste Spielwelle haut grafisch sicher nur Wii-Besitzer um. Wer PC, PlayStation 3 oder Xbox kennt, hat bereits Vergleichbares auf dem Bildschirm gesehen. Mit PlayStation 4 erwartet euch sicher die neue hohe Auflösung 4k - und dann braucht Nintendo verflixt gute Spiele, damit die Wii U kein Staub ansetzt.

Ansonsten geht es dem Gerät wie der PS Vita. Der PSP-Nachfolger legte Anfang 2012 einen Blitzstart hin. Mit Uncharted - Golden Abyss gab es sogar einen Pflichtkauf gleich zu Beginn. Noch nie sahen Spiele unterwegs besser aus! Doch wegen des hohen Preises, nerviger Spielerkonto-Verwaltung und ausbleibendem Spielenachschub kutschiert Sony ihr Handheld nach und nach auf das Abstellgleis. Aufwachen, Sony! Wenn euch außer All-Stars-Kämpfen mit PS3-Spielern 2013 nichts besseres einfällt, ist die PS Vita endgültig tot! Wäre doch irgendwie schade drum, oder nicht?

Weiter mit: Digitale Soundtracks und Vorbesteller-Boni

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht