Test Warlords Battlecry 2 - Seite 2

Ein Held in ActionEin Held in Action

Durchschnittliche Grafikpracht

Das Positivste gleich vorweg: ich finde es gut, dass die Entwickler SSG nicht auch dem Trend zur 3D-Grafik verfallen sind. "Warlords Battlecry 2" kommt in der gewohnten und klassischen 2D-Ansicht daher, die spielerisch im Strategie-Genre immer noch ihre Vorteile hat. Zwar wurde die Grafik im Vergleich zum Vorgänger verbessert, trotzdem ist sie nach wie vor nicht auf dem Stand der Zeit. Auch im 2D-Bereich ist heutzutage mehr möglich. Allerdings kann man den Entwicklern wieder bescheinigen, dass sie alles mit viel Liebe zum Detail entworfen haben. Etheria, die Welt von "Warlords Battlecry 2", hat durchaus ihren eigenen Charme und sieht keinesfalls schlecht aus. Auch die Animationen gehen in Ordnung, obgleich sie keinesfalls an den Stand von Age of Empires 2: Age of Kings herankommen. Leider ist wegen der fehlenden Hintergrundgeschichte auch die Atmosphäre nicht mehr so genial wie beim Vorgänger.

Der AufwertungsbildschirmDer Aufwertungsbildschirm

Gelungene Geräuschkulisse

Die mittelalterliche Musik untermalt das Spielgeschehen hervorragend. Auch die restliche Geräuschkulisse ist gut umgesetzt und passend eingefügt. Als etwas unpassend empfand ich manchmal die an sich hervorragende Sprachausgabe, die von der Stimme her doch eher in ein Spiel mit Science-Fiction-Hintergrund gepasst hätte. In Punkto Bedienung wurde im Vergleich zum Vorgänger nichts verändert, was aber auch nicht notwendig war. Wer will, kann das komplette Spiel mit der Maus steuern. Alles ist logisch und gut aufgebaut und in einem Tutorial wird man prima in das Geschehen eingeführt. Das Lesen des gelungenen Handbuchs ist von daher eigentlich überflüssig.

Meinung von Gerd Schüle

Nach der exzellenten Story des Vorgängers hatte ich gerade in diesem Bereich einiges von "Warlords Battlecry 2" erwartet und wurde dann leider herb enttäuscht. Dies ist für mich nicht nur unverständlich, sondern zugleich der größte Kritikpunkt am Spiel, der ihm den Einzug in den 80er-Punktebereich verbaut. Mit der nicht ganz so glänzenden Grafik kann ich dagegen sehr gut leben. Eine übersichtlich 2D-Grafik ist mir in diesem Genre immer noch lieber als ein zwar genial aussehendes 3D-Game, das spielerisch eher unpraktischer ist. Sehr überrascht war ich dann, dass mich trotz fehlender Story die gelungene Mischung aus Rollenspielelementen und Echtzeitstrategie wieder sehr schnell in seinen Bann gezogen hat. Sicherlich hätten die Auswirkungen der Rollenspieleanteile größer sein können, aber was soll's, es macht trotzdem ungeheuer viel Spaß, seinen Helden zu entwickeln, um dann mit ihm Etheria zu erobern. Fans des Genres sollten sich "Warlords Battlecry 2" keinesfalls entgehen lassen.

78

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Warlords Battlecry 2

Alle Meinungen

Warlords Battlecry 2 (Übersicht)