Vorschau Lightning Returns - Final Fantasy 13: Kurz die Welt retten

von Thomas Nickel (18. Januar 2013)

Final Fantasy 13 geht in die letzte Runde. Lightning Returns beendet die epische Geschichte um Lightning, Snow, Hope, Serah, Noel und all die anderen.

Lightning ist energisch wie eh und je.Lightning ist energisch wie eh und je.

Die Welt geht unter - und Lightning hat 13 Tage Zeit, das zu verhindern. Von Anfang an macht Lightning Returns - Final Fantasy 13 deutlich, dass sich im Vergleich zu Final Fantasy 13 und Final Fantasy 13-2 einiges ändert. Ein guter Ansatz nach 25 Jahren Final Fantasy.

Die vier großen Areale der Welt sind weit, offen und voller optionaler Aufgaben. Ständig tickt ein Zeitlimit. Lightning ist alleine unterwegs und verhaut die Gegner in schnellen Actionkämpfen. Manche Passagen löst ihr aber auch nur schleichend.

Trotz all dieser Neuerungen behält auch Lightning Returns die typische Final Fantasy-Atmosphäre bei und greift auf viele Qualitäten der Vorgänger zurück.

1 von 62

Lightning Returns - Das Finale von Final Fantasy 13

Ihr braucht also keine Angst zu haben, hier ein verwässertes Action-Rollenspiel vorgesetzt zu bekommen. Aber wie kommt es, dass Held Lightning in ein neues Abenteuer ziehen muss?

500 Jahre sind vergangen

Ein halbes Jahrtausend ist seit den Ereignissen von Final Fantasy 13-2 vergangen. Die Welt hat sich seitdem radikal verändert. Gran Pulse und Valhalla sind zu einer neuen Welt verschmolzen.

Was es wohl mit Lumina auf sich hat?Was es wohl mit Lumina auf sich hat?

Inseln schweben über dem Chaos, die Menschen altern nicht mehr und über all dem befindet sich Bhunivelze, das neue Cocoon. In der großen, düsteren Stadt Luxerion hat sich ein radikaler religiöser Kult entwickelt. Und auf einmal erwacht Lightning wieder zum Leben, um das Ende der Welt irgendwie zu verhindern.

Dabei ist sie zum Glück nicht alleine. Alte Mitstreiter wie Hope und Snow stehen ihr zur Seite, und Noel, der Kampfgefährte von Lightnings Schwester Serah scheint seine eigenen Ziele zu verfolgen.

Dann ist da noch ein geheimnisvolles Mädchen namens Lumina, das Lightning oft hilft, ihr aber auch manchmal im Weg steht. Und zu allem Überfluss sieht Lumina noch wie eine jüngere Version von Serah aus!

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

10 Download- und Indie-Spiele #65 - Neue Tops wie Inside und Flops wie Umbrella Corps

10 Download- und Indie-Spiele #65 - Neue Tops wie Inside und Flops wie Umbrella Corps

Danke, liebe Entwickler! Danke für solche Perlen wie Inside, das wir in diesem Sammel-Test vorstellen! In den (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #162: Der Shadow Broker aus Mass Effect

Wer ist eigentlich? #162: Der Shadow Broker aus Mass Effect

Der Shadow Broker handelt mit Informationen. Er kennt daher alle noch so schmutzigen Geheimnisse der kompletten Galaxie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Lightning Returns - Final Fantasy 13

Prajos
99

Alle Meinungen

Lightning Returns - FF 13 (Übersicht)