13 Puzzlespiele mit dem gewissen Extra für iPhone - Platz 4: Gem Spinner 2: Water Quest (Puzzle + Puzzle)

(Special)

Platz 4: Gem Spinner 2 - Water Quest (Puzzle + Puzzle + Puzzle)

Gem Spinner 2 schlägt zwar nicht die Brücke zu einem anderen Spielgenre, vereint aber gleich drei Puzzle-Prinzipien in sich. Dazu gehören klassisches 3-gewinnt, Bejeweled Twist und ein wenig Tetris.

Die Juwelen sind in vielgestaltigen Klötzen eingeschlossen.Die Juwelen sind in vielgestaltigen Klötzen eingeschlossen.

Die farbigen Juwelen, aus denen ihr Dreierreihen bilden sollt, liegen nämlich nicht einfach auf einem Spielfeld herum, sondern sind ihrerseits wieder in größeren Spielsteinen eingeschlossen. Diese besitzen teilweise die Form von Tetrisklötzen oder sind noch bizarrer gestaltet.

Innerhalb dieser Klötze könnt ihr die Juwelen wie üblich miteinander vertauschen. Es gelten auch Dreierreihen, wenn sich die gleichfarbigen Edelsteine in mehreren nebeneinander liegenden Klötzen befinden. Ihr könnt außerdem die Klötze selbst gegeneinander verschieben, wenn Platz dafür ist.

Allerdings folgen diese Klötze den Gesetzen der Schwerkraft und purzeln nach unten, wenn andere Klötze sie nicht stützen. Darüber hinaus könnt ihr die Klötze auch drehen, wenn Platz dafür ist. Klingt kompliziert? Ist es in der Praxis nicht, die Steuerung bleibt intuitiv und geht schnell ins Blut über.

Viererreihen für Jokerjuwelen

Das Lösen der circa 50 Level sorgt allerdings für rauchende Köpfe. Ihr sollt nämlich möglichst alle Klötze auflösen, indem ihr deren sämtliche Kacheln durch das Bilden von Juwelenreihen entfernt.

Schwarze Juwelen sind eine Seuche.Schwarze Juwelen sind eine Seuche.

So kann es passieren, dass am Schluss einzelne Klötze übrig bleiben, in deren Inneren es nicht mehr möglich ist, weitere Dreierreihen zu bilden. Wer umsichtig ist, baut deshalb bei Zeiten ein paar Viererreihen, die zur Belohnung Jokerjuwelen aufs Feld bringen.

Später tauchen auch glitzernde Juwelen auf, die nach Verwendung in einer Dreierreihe praktische Miniklötzchen mit nur einem Juwel im Inneren spendieren. Diese lassen sich wunderbar an Positionen manövrieren, wo sie zusammen mit zwei Juwelen aus einem anderen Klotz einen Dreier bilden.

Hinderlich hingegen sind schwarze zerbrochene Juwelen, die ihr nicht durch Bilden von Dreierreihen entfernen könnt, sondern nur indem ihr den sie enthaltenden Klotz auflöst. Tüftelt ihr zu lange am nächsten Zug, erscheinen rund um die Klötze böse Sonnen, die ein Verschieben der Klötze behindern.

Fakten:

Weiter mit: Platz 3: Chop Sushi! (Puzzle + Rollenspiel)

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht