Die 10 beliebtesten iPhone-Apps - Platz 2 | Platz 1

(Special)

Platz 2: WhatsApp Messenger

WhatsApp hat sich schnell zur kostenlosen SMS-Alternative schlechthin gemausert. Schließlich könnt ihr damit gratis Texte, Bilder und Videos über das Datennetz verschicken - egal auf welche Plattform.

WhatsApp verschickt kostenlos Textnachrichten, Bilder und Videos.WhatsApp verschickt kostenlos Textnachrichten, Bilder und Videos.

Außerdem nutzt ihr Gruppenchats für mehrere Empfänger. Praktisch: Ihr seht genau, ob eine Nachricht gesendet und vom Empfänger auch gelesen wurde.

Eine Anmeldung benötigt das Programm nur über eine Bestätigungs-SMS. WhatsApp nutzt eure Handy-Nummer und eure gespeicherten Kontakte, damit ihr gleich loslegen könnt. Klingt alles zu schön? Naja, es gibt auch einige Haken. WhatsApp steht immer wieder in der Kritik, da Angreifer Konten und Nachrichten wegen schlechter Verschlüsselung schnell knacken können.

Auch negativ: Der Hersteller will künftig Gebühren einführen. Auf Android verlangt der Anbieter bereits 0,99 US-Dollar pro Folgejahr. Auf iOS kostet die App weiterhin einmalig 0,89 Euro, die Benutzung bleibt jedoch erstmal gratis.

Platz 1: Facebook

Die führende soziale Plattform Facebook darf auch unterwegs nicht fehlen. Kein Wunder, dass sie aktuell die beliebteste iPhone-App ist.

Auch unterwegs seid ihr über Aktivitäten von Freunden und Neuigkeiten abonnierter Seiten informiert.Auch unterwegs seid ihr über Aktivitäten von Freunden und Neuigkeiten abonnierter Seiten informiert.

Schließlich könnt ihr auf dem Weg nicht nur Statusmeldungen mit Ortsangaben, Bildern und Videos teilen. Ebenso kommentiert ihr Beiträge in eurer Chronik und schreibt Nachrichten an Facebook-Freunde.

Eure Kumpels könnt ihr auch auf kommende Veranstaltungen einladen. Selbige kontaktiert ihr über die eingebaute Chat-Funktion. Hier organisiert ihr auch Gruppen und Fotogalerien. Auf dem iPhone nutzt ihr sogar viele Facebook-Anwendungen und -Spiele.

In Sachen Umfang lässt die App keine Wünsche offen. Doch so übersichtlich Facebook auch ist, so versteckt sind die Einstellungen - vor allem die über euer Konto und die Privatsphäre. Deshalb solltet ihr schon mal direkt am Browser zuhause alle gewünschten Einstellungen vornehmen. Damit es keine bösen Überraschungen in Sachen Privatsphäre gibt.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht