10 Amazon Schnäppchen

(Special)

von Thomas Nickel (02. Februar 2013)

Mit Ni No Kuni, Devil May Cry und vielen anderen feinen Spielen fängt das Spielejahr 2013 toll an. Herrscht in eurem Geldbeutel jetzt allerdings Ebbe, ist das auch kein Grund zu verzweifeln.

Nummer 1: Batman - Arkham City (PS3, Xbox 360, ca. 27 Euro)

Batman trifft auf die verrückte Harley Quinn.Batman trifft auf die verrückte Harley Quinn.

Worum geht's? Nachdem der dunkle Ritter zuerst in Batman Arkham Asylum aufgeräumt hat, erweitert er seinen Aktionsradius: Batman - Arkham City macht ein ganzes Stadtviertel zu eurer Spielwiese. Die Qualitäten des Erstlings bleiben dabei erhalten. Die Stimmung ist düster und bedrohlich, die Steuerung fühlt sich genau und präzise an. Ihr fühlt euch hier tatsächlich wie Batman persönlich.

Die Game of the Year Edition von Arkham City hat zwar ein hässliches Verpackungsmotiv, an der Qualität des Spiels ändert das aber nichts - die ganzen kostenpflichtigen Download-Extras sind hier gleich mit enthalten. Wenn ihr also mit Batman losziehen wollt, dann tut ihr das am besten mit Arkham City.

Fazit: Grafisch famoses Actionspiel, in dem ihr euch tatsächlich wie der dunkle Ritter fühlt.

Interessiert? Hier findet ihr Batman - Arkham City bei Amazon.

Nummer 2: Infinite Space (DS, ca. 10 Euro)

Worum geht's? Der japanische Entwickler Platinum Games versteht sich nicht nur auf wilde Actionspiele wie Bayonetta oder Vanquish. Auch das nur auf den ersten Blick kleine Science-Fiction-Abenteuer Infinite Space entstammt Japans aktuellem Vorzeigestudio. Nach einem langsamen Anfang übernehmt ihr bald die Kontrolle über eine ganze Weltraum-Armada und stellt euch euren Gegnern in ebenso taktischen wie epischen Raumschlachten.

Infinite Space ist ziemlich komplex.Infinite Space ist ziemlich komplex.

Der Einstieg ist zwar nicht gerade leicht und bis ihr die komplexen Kampf-Kontrollen versteht, dauert es eine Weile. Aber wenn ihr erst einmal im riesigen Kosmos von Infinite Space versunken seid, dann gibt es kein Zurück mehr. In dieser japanischen Weltraumoper liegt die Galaxis sprichwörtlich in eurer Hand.

Fazit: Epische Weltraumabenteuer auf dem kleinen Bildschirm. Wer den Einstieg geschafft hat, der bleibt auch dran.

Interessiert? Hier findet ihr Infinite Space bei Amazon.

Weiter mit: Street Fighter X Tekken & Split/Second - Velocity

Tags: Amazon  

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht