Special Die besten Kooperativ-Kampagnen - Folge 1

von Maria Melhorn (16. Februar 2013)

Zusammen mit Freunden auf der Couch spielen. Ohne Internet. Ohne Stress. Und ohne geteilten Bildschirm. Hier kommen zehn Empfehlungen für euch!

Springen, rätseln, ballern - hier findet ihr die besten lokalen Koop-Spiele an einem Bildschirm.Springen, rätseln, ballern - hier findet ihr die besten lokalen Koop-Spiele an einem Bildschirm.

Im ersten Teil dieser Artikelserie findet ihr zehn Spiele, die ihr lokal mit Freunden spielen könnt. Alle enthalten eine komplette, kooperative Kampagne und ihr spielt auf einem Bildschirm. Also nicht auf einem "Split-Screen" (zu deutsch: "geteilter Bildschirm"). Berücksichtigt haben wir die aktuellen Konsolen.

Im zweiten Teil der Artikelserie geht es demnächst um Spiele, deren kooperative Kampagne ihr lokal auf einem geteilten Bildschirm zocken dürft. Im dritten Blickpunkt findet ihr Spiele, die Online-Kampagnen für das kooperative Spiel mitbringen.

Neben den bekannten Spielen wie Lego Star Wars - Die komplette Saga oder Super Mario Galaxy 2 findet ihr auf den folgenden Seiten noch weitere acht lokale Kooperativ-Abenteuer. Auch in der Bilderstrecke verstecken sich noch einige andere Spiele, die ihr mit euren Freunden auf der Couch an einem Bildschirm spielen könnt. Falls ihr selbst noch ein Koop-Spiel empfehlen könnt, schreibt es gern in die Kommentare!

Platz 10: Fable 3

Wer Fable 2 im lokalen Kooperativ-Modus gespielt hat, der kann sich kaum vorstellen, dass der dritte Teil der Serie einen Platz in dieser Liste ergattert hat. In Fable 2 bedeutete "kooperatives Spiel" lediglich, dass ein Hauptcharakter das absolute Sagen hatte und ein zweiter Mitspieler als Handlanger fungieren durfte.

Der kooperative Modus von Fable 3 hat sich im Gegensatz zum Vorgänger verbessert.Der kooperative Modus von Fable 3 hat sich im Gegensatz zum Vorgänger verbessert.

Im dritten Teil der Serie haben die Entwickler den Modus verbessert, wenngleich dieser immer noch mit einigen Tücken zu kämpfen hat. Beide Fable-Spieler spielen nun einen eigenen Helden, den sie im Verlauf der Geschichte weiterentwickeln können.

Im kooperativen Modus von Fable 3 geht es zwar nur um die Geschichte des ersten Spielers, jedoch erhält der zweite Spieler alle Erfolge und sonstigen Einkünfte auf das Konto seines Helden. Sobald er wieder im Einzelspiel-Modus unterwegs ist, macht sein Held an genau der Stelle der Geschichte weiter, an der er zuletzt gespeichert hat. Dabei ist es egal, ob er diesen Teil gerade erst im Koop-Modus in der Geschichte des Freundes erledigt hat.

Fazit: Zwar ist der kooperative Modus von Fable 3 nicht der Weisheit letzter Schluß, jedoch dürfen sich Rollenspieler-Pärchen das Spiel dennoch anschauen. Die Atmosphäre von Fable bezaubert (wie der Test zeigt), verzaubert und ihr zaubert - was wollt ihr mehr?


Druckversion

Kommentare anzeigen

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.