Preview Terraria: Das steckt in der Konsolen-Version

von Lukas Löhr (11. Februar 2013)

Terraria ... ist das nicht dieser Minecraft-Klon in 2D? Falsch! Trotz aller Gemeinsamkeit wie zum Beispiel die Jagd nach Rohstoffen - Terraria ist viel mehr Spiel als der Baukasten Minecraft.

In der Konsolenfassung von Terraria spielt im im geteilten Bildschirm vor einer Konsole.In der Konsolenfassung von Terraria spielt im im geteilten Bildschirm vor einer Konsole.

Minecraft und Terraria werden gerne als Konkurrenten hochgespielt ("Welches von beiden ist besser?"), dabei sind sie grundverschieden. Das beginnt schon bei der Motivation: in Minecraft setzt ihr euch eigene Ziele. Ein großes Gebäude, eine Rüstung aus Diamanten, was euch immer gerade einfällt. Mit eurer Fantasie schafft ihr eure eigene Welt, mit einer eigenen Geschichte

Terraria lockt euch mit neuen Welten, besseren Gegenständen, stärkeren Bossen und vielem mehr. Es gibt immer etwas noch Tolleres zu entdecken oder herzustellen. Zahlreiche Inhalte ziehen euch weiter in die Welt hinein und motivieren euch tiefer zu graben und weiter zu laufen.

Klar könnt ihr auch in Terraria Schlösser und Höhlen bauen. Aber Erkundungsmärsche und flotte Kämpfe stehen im Vordergrund. Es ist wie eine Kreuzung aus Minecraft und Diablo 3 in althergebrachter Pixel-Optik.

Die bald erscheinende Konsolenversion für PS3 und Xbox 360 erweitert das bislang nur für PC erhältliche Spiel um neue Inhalte.

Neu - ein Tutorial

Der ersten Neuerung begegnet ihr, sobald ihr eine neue Welt startet: Ein Tutorial. Mussten Neulinge ansonsten in einer Online-Enzyklopädie (Wiki) nachlesen, erklärt euch das Spiel nun alles in Beispielen.

Mit einer Grundausrüstung und ordentlich Mumm in den Knochen macht ihr euren ersten Ausflug. Ihr fällt Bäume, sammelt Rohstoffe und erkundet die Umgebung. Das Gras ist grün, der Himmel blau und Gegner sind wie in New Super Mario Bros. Wii eher niedlich als gefährlich.

Zombies, die nachts an eure Haustür klopfen, wirken da bedrohlicher. Skelette und Fledermäuse in Höhlen verstehen auch keinen Spaß. Da muss bessere Ausrüstung her!

Inhalt


Druckversion

Tags:

Kommentare anzeigen

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.