Top 10 iOS-Spiele des Monats - Platz 6: Heroes and Castles, Platz 5: PinWar

(Special)

Platz 6: Heroes and Castles

Hinter Heroes and Castles steckt eine Turmverteidigungsvariante mit ungewohnt viel Action. Denn hier errichtet ihr nicht nur eine eigene Burg, sondern schlüpft auch in die Heldenrolle und verteidigt eure wertvolle Einrichtung selbst. Mit einem von drei Hauptdarstellern wehrt ihr höchstpersönlich untote Angreiferwellen ab. Mittels eingeblendeter Tasten steuert und zielt euer Held behäbig auf die anrückenden Zombiearmeen. Außerdem investiert ihr während des Kampfs in neue Einheiten, die sogleich das Schlachtfeld stürmen. So gibt es viel zu tun.

Rüstet eure Burg auf und schlagt persönlich die Angreiferwellen zurück.Rüstet eure Burg auf und schlagt persönlich die Angreiferwellen zurück.

Um mehr Gold zu erringen, lasst ihr Minen bauen, die ihr natürlich auch schützt. Denn Instandhaltung kostet ebenso Geld. Zudem investiert ihr in weitere Gebäude, Verteidigungsanlagen oder Mauern. Leider fehlt eine Übersichtskarte. Für erfolgreiche Missionen gibt's Kristalle, um Helden, Einheiten und Einrichtungen aufzurüsten. Selbige gibt's natürlich auch gegen bares Geld. Zudem findet ihr in Heroes and Castles einen Koop-Modus für zwei Spieler.

spieletipps-Fazit: Actionreiche Turmverteidigung, in der ihr selbst zur Klinge greift. Erfordert weniger Taktik als vielmehr Geschick und Reaktion.

Platz 5: PinWar

Das uralte Prinzip der Flipperautomaten erfährt mit PinWar eine trickreiche Evolution. Auf den einfallsreichen Tischen tretet ihr alleine, gegen den Computer oder gegen einen Kumpel am selben Gerät an. Das geht vor allem auf dem iPad wunderbar von der Hand, denn eure Schläger bedient ihr simpel per Tastendruck. PinWar lebt dabei von seinen neuartigen Tischanordnungen und der Aufmachung im Neon-Design. Tron und Geometry Wars: Retro Evolved lassen grüßen!

PinWar überzeugt mit ideenreichen Flippertischen und Zweispieler-Modus.PinWar überzeugt mit ideenreichen Flippertischen und Zweispieler-Modus.

Richtig interessant sind aber die zahlreichen Missionen. Hier spielt ihr alleine oder gemeinsam zu zweit, um bestimmte Aufgaben zu lösen. Beispielsweise haltet ihr Bälle möglichst lange im Spiel oder durchbrecht Barrieren wie bei Breakout. Außerdem bugsiert ihr die Kugel durch ein Labyrinth oder trefft bestimmte Ziele. Langweilig wird's also nicht so schnell.

spieletipps-Fazit: Innovativer Flipperspaß alleine oder zu zweit. Dank missionsbasierter Kampagne lockt PinWar auch längerfristig.

  • Plattformen: iPhone, iPod Touch, iPad (Universal-App)
  • Preis: 1,79 Euro
  • Größe: 35,4 Megabyte
  • PinWar bei iTunes kaufen

Weiter mit: Platz 4: Mushroom Wars, Platz 3: Beastie Bay

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht