PlayStation 4 - das neue Wunderwerk von Sony? - Die neuen Spiele

(Special)

3D war gestern, jetzt kommt Ultra-HD

Dass auch die neue Konsole von Sony über eine Full-HD-Auflösung von 1080p und damit eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten besizt, ist mehr als wahrscheinlich.

Vergleich der Auflösung von SD, HD und der neuen Super-Auflösung 4k.Vergleich der Auflösung von SD, HD und der neuen Super-Auflösung 4k.

Doch rüstet sich Sony auch für die Zukunft? Die PlayStation war immer auf eine lange Laufzeit ausgelegt. Damit solle die Hardware so lange wie möglich die aktuellen und zukünftigen Techniken unterstützen. Die Playstation 3 unterstützt dank eines Firmware-Updates zum Beispiel seit 2010 auch 3D-Spiele und -Filme. Zu einem Zeitpunkt als 3D-Fernseher noch mehrere tausend Euro kosteten.

So wäre nicht verwunderlich, wenn Sony jetzt die neue 4k-Auflösung unterstützen wird. Diese bietet eine Auflösung von 4096 x 2034 Pixel und benötigt auch hier einen speziellen Fernseher, der diese Ultra-HD-Auflösung überhaupt darstellen kann.

Vorerst werden aber wohl nur Filme von der 4k-Auflösung profitieren. Denn die meisten Spiele werden auch auf PS3 noch für 720p entwickelt und dann auf 1080p hochgerechnet. Für die Zukunft gerüstet ist die neue PlayStation damit aber allemal.

Wohin mit all den Daten?

Eines bleibt wohl beim Alten. Auch die neue Konsole wird voraussichtlich ein Blu-Ray-Laufwerk besitzen. Dies könnte aber schneller sein und somit die Zugriffszeiten bei Spielen und Filmen verkürzen.

Über den Streaming-Dienst Gaikai wird über die Gaikai-Server gespielt - das Herunterladen entfällt damit.Über den Streaming-Dienst Gaikai wird über die Gaikai-Server gespielt - das Herunterladen entfällt damit.

Beim Speicherplatz der Festplatte will Sony es nicht übertreiben. Eine Festplatte mit 500 Gigabyte Speicherplatz soll es sein. Eine Unterstützung von Flash-Speicher in späteren Versionen gilt als wahrscheinlich.

Trotz Blu-Ray-Laufwerk und genügend Kapazität der Festplatten soll eine Abwärtskompatibilität nicht mehr vorhanden sein. Die Playstation 2 unterstützte noch fast alle Spiele des Vorgängers. Bei den ersten Modellen der Playstation 3 war es ebenfalls möglich, Spiele der Playstation 2 abzuspielen.

Sony kaufte im letzten Jahr den Spiele-Streaming-Dienst Gaikai. Damit könnt ihr Spiele direkt über den Gaikai-Server spielen, ohne dass ihr sie herunterladet. Dies schafft damit die Möglichkeit, alte Spiele auf der neuen Playstation zu spielen. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass ihr diese dann neu kaufen sollt.

Weiter mit: Gebrauchtspiele und neuer Controller

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht