Test Sims 3 - Wildes Studentenleben - Kein Sims 4 in Sicht - dafür ein Inselparadies

Kein Sims 4 in Sicht - dafür ein Inselparadies

Vor Ort bei Electronic Arts in Köln gab es die Möglichkeit, mit Argus Hulin, einem der Produzenten der Sims-3-Mannschaft, zu sprechen. Besonders stolz ist er auf das "Smartphone mit seinen vielfältigen Möglichkeiten und das Potenzial der sozialen Gruppen."

Produzent Argus Hulin verrät im Interview nichts über ein mögliches Sims 4.Produzent Argus Hulin verrät im Interview nichts über ein mögliches Sims 4.

Auf die Frage, wann denn Schluss mit den Erweiterungspaketen sei und ob Die Sims 4 in den Startlöchern stehen, antwortet er mit einem Augenzwinkern: "Bis gerade eben war ich noch mit dem wilden Studentenleben beschäftigt." Und auch bei der Frage, ob die Sims-Anhängerschaft die bis dato gekauften Erweiterungspakete auf Sims 4 übertragen könne, ließ sich Hulin nichts entlocken.

Dafür präsentieren die Entwickler vor Ort kurz (noch vor Erscheinen des neunten), bereits das zehnte Erweiterungspaket namens Inselparadies. In diesem besitzt ihr ein Hausboot, richtet dieses ein, angelt Fische, veranstaltet Latin-Partys und müsst dennoch nicht auf Pizza-Lieferant oder Postbote verzichten. Die haben nämlich auch Boote! Im Juni 2013 soll es ab auf die Insel gehen.

Fakten:

  • Smartphone als unterhaltsame Allzweckwaffe
  • Studium vergrößert Karriere-Chancen
  • 6 Studienfächer
  • motivierendes soziales Netzwerk
  • zu kleine Belohnungen nach erreichtem Ansehen-Level
  • unterhaltsame Party-Möglichkeiten
  • atmosphärisches Universitätsgelände
  • Grafik nicht mehr zeitgemäß
  • neue Orte wie Bowlingbahn oder Burger-Imbiss
  • neue Klamotten sind nett, aber keine Höhepunkte
  • keine Piercings, Papierflieger oder Streiche
  • erscheint voraussichtlich am 7. März 2013 für PC und Mac

Meinung von Jens-Magnus Krause

Als Sims-Spieler der ersten und nicht wirklich aktuellsten Stunde, gefällt mir das wilde Studentenleben auch noch nach acht Stunden Spielzeit. Das neu integrierte Smartphone macht mich so süchtig wie im echten Leben: Was geht in den sozialen Gruppen ab? Wo muss ich etwas für mein Ansehen tun? Wen sollte ich zu meiner nächsten Pool-Party einladen?

Zusätzlich motiviert mich die Möglichkeit, später in der Stadt einen gut bezahlten Job zu bekommen. Doch das ist im Vergleich zu den spaßigen Freizeitaktivitäten fast nur ein kleiner Anreiz. Wie in echt hänge ich auch hier gerne mit meiner Lerngruppe im Café ab, zocke Videospiele oder pumpe im Fitnessstudio. Einzig und allein Details wie Papierflieger, Piercings oder noch mehr Klamotten und Restaurants vermisse ich auf Dauer ein wenig.

82

meint: Sinnvolles und spaßiges Erweiterungspaket zugleich! Keine echten Neuerfindungen, dafür authentisches Campusleben.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fun  

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Seit wenigen Tagen ist klar, um was genau es sich bei Nintendos neuer Konsole Switch handelt. Exakte technische Angaben (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Die Sims 3 - Wildes Studentenleben

Alle Meinungen

Sims 3 - Wildes Studentenleben (Übersicht)