Vorschau Payday 2 - Viele Freiheiten für Einbrecher

Auf Klassenfahrt

Die Länge der Missionen schwankt laut Aussage der Entwickler stark. Einige Überfälle dauern lediglich fünf oder sechs Minuten. Andere bestehen aus mehreren Phasen: "Manchmal benötigt ihr einen Code oder müsst zunächst etwas einsammeln, ehe es zum eigentlichen Bruch kommt. Die Idee dahinter ist, dass wir eine kleine Geschichte erzählen wollen, um mehr Spannung zu erzeugen", verrät Simon Viklund.

Was seid ihr - Mastermind oder Ghost? Vier Klassen stehen zur Auswahl.Was seid ihr - Mastermind oder Ghost? Vier Klassen stehen zur Auswahl.

Damit Payday 2 so richtig rockt, spielt ihr es am besten online im Vier-Spieler-Modus. Denn nur so kommt die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Räubern wirklich zur Geltung. Bevor ihr allerdings Banken und Tresore ausräumt, steht die Wahl des eigenen Charakters an. Vier Klassen - Mastermind, Enforcer, Ghost und Technician - stehen zur Auswahl.

Diese übernehmen selbstverständlich verschiedene Aufgaben und ihr könnt sie anhand eigener Talentbäume individualisieren. Der Mastermind, also das Hirn der Truppe, zieht beispielsweise Polizisten auf seine Seite und lässt sie für sich kämpfen.

Der Technician hingegen besitzt Spezialwerkzeug und knackt damit Panzerschränke. Der Enforcer ist der Mann für die schweren Waffen und der Ghost tarnt sich oder schaltet Überwachungskameras aus.

Dieses Video zu Payday 2 schon gesehen?

Künstler bei der Arbeit

"Wir gönnen den Spielern alle Freiheiten. Wie ihr also eure Gruppe zusammenstellt, ist uns egal. Vier Masterminds? Fein! Es gibt für alle Konstellationen einen Lösungsweg. Es kommt nur auf die richtige Taktik an", meint Simon Viklund. Aber natürlich darf die passende Vorbereitung nicht fehlen.

Coole Maske, starke Ausrüstung: Payday 2 setzt auf Individualismus.Coole Maske, starke Ausrüstung: Payday 2 setzt auf Individualismus.

Bereits aus früheren Aufträgen eingenommenes Geld investiert ihr in Hinweise für die nächste Mission. Das sind mal Zahlenkombinationen für Panzerschränke, aber auch Karten des Einsatzgebiets. "Scheitert eure Mission, sind diese Informationen verloren. Denn Variablen wie etwa Codes oder der Standort wichtiger Gegenstände wird zufällig ermittelt."

Sind die Fähigkeiten der Räuber an die Klassen gebunden, ist die Bewaffnung beliebig. Hier lässt euch Payday 2 freie Hand. Maschinengewehre, Pistolen und Spezialgerätschaften wie Erste-Hilfe-Packs oder technische Ausrüstung finden im Inventar Platz.

Für eine persönliche Note bemalt ihr zudem die Masken der Gauner oder verpasst euren Kanonen einen frechen Anstrich. So seid ihr im Online-Spiel besser zu erkennen.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Payday 2 (Übersicht)