Vorschau Payday 2 - Ballern oder Schleichen?

Ballern oder schleichen?

Exemplarisch präsentieren die Herren von Starbreeze den Überfall auf das Juweliergeschäft. Im ersten Versuch lassen sie die Waffen sprechen und legen sich mit der Polizei an. Aber trotz allen Adrenalins solltet ihr die Ruhe behalten.

Alarm beim Juwelier. Die Polizei ist schon vor Ort.Alarm beim Juwelier. Die Polizei ist schon vor Ort.

Wer Zivilisten umnietet, muss mit Strafen rechnen. "Scharfschützen zielen ausschließlich auf Spieler, die Unschuldige abknallen", erklärt Simon Viklund. Payday 2 verzichtet zudem auf allzu abgefahrene Ausrüstung wie Raketen- oder Granatwerfer. Es gibt zwar Blendgranaten, aber Payday 2 soll kein Militärspiel sein.

Im zweiten Durchgang versuchen es die Entwickler schleichend. Unmaskiert und unbemerkt gehen sie zum Hintereingang, knacken ein Fenster und öffnen leise den Tresor. Sicherheitskameras schaltet der Ghost aus und die beiden Ganoven verlassen den Laden, ohne auch nur einen Schuss abgefeuert zu haben.

Der Weg zum Fluchtwagen ist ein Kinderspiel. "Ihr könnt euch auch einen Hubschrauber als Fluchtfahrzeug bestellen. Das ist zwar teuer, hat aber mehr Stil", grinst Simon.

Die Belohnung

Die anschließende Belohnung ist wiederum abhängig von eurem eigenen Können. Grundsätzlich sackt ihr alles ein, was nicht niet- und nagelfest ist. Für die Mission notwendige Gegenstände macht ihr ebenso zu Geld wie Gold, Schmuck oder Geldbündel. Solltet ihr während des Einbruchs selbst das Zeitliche segnen, bekommt ihr aber weniger Geld.

Für ordentlich Kohle machen diese Herren alles.Für ordentlich Kohle machen diese Herren alles.

"Grundsätzlich ist es möglich, jede Mission nur mit einem Spieler zu beenden. Wir wollen nicht die ganze Gruppe für die Unfähigkeiten einzelner Spieler bluten lassen," sagt Simon Viklund abschließend. "Die Einbrüche sollen Spaß machen und die Belohnung - egal, ob Geld oder Extra-Gegenstände - sollen euch nach vorne bringen."

Fakten:

  • Vier-Spieler-Koop-Modus, aber auch für Einzelspieler geeignet
  • 4 verschiedene Charakterklassen mit eigenen Fähigkeiten
  • vor der Arbeit könnt ihr Hilfsmittel einkaufen
  • großes Waffenarsenal mit Individualisierungsmöglichkeiten
  • bezieht eure Aufträge über crime.net
  • ihr entscheidet, ob ihr schleicht oder ballert
  • erscheint im Sommer 2013 als Download-Spiel für PC, PS 3 und Xbox 360
  • der Preis ist derzeit noch unbekannt

Meinung von Olaf Bleich

Auch wenn mich Payday 2 technisch überhaupt nicht anmacht, finde ich die etwas andere Ausrichtung des Ego-Shooters spannend. Als Freund perfider Pläne und fieser Tücken gefällt es mir außerordentlich gut, dass ich mir bereits im Vorfeld überlegen darf, wie ich eine Mission angehe. Ob dann meine Marschroute tatsächlich aufgeht, entscheidet sich schließlich erst in der laufenden Mission. Und nicht zuletzt auch anhand meiner Mitstreiter.

Allerdings bin ich noch ein wenig um das Verhalten von Polizisten und Zivilisten besorgt. Starbreeze nennt ihre Aktionen dynamisch. Auf mich wirken sie eher wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen. Mal abwarten, wie sich dieser Punkt bis zum Erscheinungstermin im Sommer noch entwickelt. Payday 2 hat interessante Ansätze und ist sicherlich für Freunde der alternativen Ego-Shooter ein Thema.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Capcom: Bekannte ältere Marken sollen neu auferstehen

Capcom: Bekannte ältere Marken sollen neu auferstehen

Der japanische Entwickler und Hersteller Capcom hat einen Trailer zu Marvel vs. Capcom - Infinite veröffentlicht. (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Payday 2 (Übersicht)