Test Lego City - Undercover - Fakten und Meinungen

Fakten:

  • große und offene Spielwelt
  • dezenter Einsatz des Lego-Sammelsuriums
  • Game Pad als Radar und Karte
  • Steuerung wie im Hüpfspiel
  • wie GTA aus Polizistensicht und mit Lego-Figuren
  • hunderte Fahr- und Flugzeuge, die es auch im echten Lego gibt
  • kein Mehrspielermodus vorhanden
  • ordentliche Grafik
  • nervig lange Ladezeiten
  • viele Neben- und Sammelaufgaben und erlernbare Fähigkeiten
  • exzellente deutsche Synchronsprecher
  • ungeheuer witzig
  • durchsetzt mit Anspielungen und Zitaten auf bekannte Filme und Serien
  • als limitierte Ausgabe mit Lego-Figur von Chase McCain erhältlich
  • Falls ihr zum Beispiel die " Lego City Polizeistation " aus echten Legosteinen kauft, bekommt ihr einen Code mit dem sich neue Fahrzeuge und Geheimmissionen im Spiel freischalten lassen
  • erscheint voraussichtlich am 28. März für Wii U, ein Ableger mit der Vorgeschichte "The Chase begins" für 3DS am 26. April
Dieses Video zu Lego City - Undercover schon gesehen?

Meinung von Christian Detje

Bis vor kurzem dachte ich immer: Was finden die Leute bloß an diesen affigen Lego-Videospielen? Darth Vader oder Indiana Jones als kleine gelbe Männchen? Albern, weiter nichts! Tja, typisch Vorurteile. Was habe ich bisher schon für Spaß mit diesem Spiel gehabt!

Die Dialoge erinnern mich stark an den Witz von Adventures der Marke Deponia. Immer wieder habe ich Anspielungen auf Filme oder Spiele entdeckt. Die Lego-Bezüge sind ständig präsent, aber gleichwohl niemals aufdringlich.

Das einzig Nervige sind die Ladezeiten. Schon das Spiel zu starten, dauert über eine Minute. Wie lange mich Lego City Undercover noch fesseln wird, weiß ich nicht. Ich bin jedenfalls noch längst nicht durch. Anhand meiner bisherigen Fortschrittsanzeige hochgerechnet rechne ich locker mit 80 Stunden. Na gut, ich brauche ja nicht jeden Winkel durchsuchen ...

Meinung von Joachim Hesse

Wie viele Lego-Spiele gibt es nochmal? 1.000? So fühlt es sich zumindest an. Star Wars und Indiana Jones habe ich damals noch mit Leidenschaft durchgespielt, danach hat mich das Gebrabbel der Männeken und der ewig gleiche Spielablauf genauso angeödet wie aus Versehen bei "Das perfekte Dinner" reinzuzappen. Mein persönlicher Tiefpunkt war Lego Herr der Ringe, bei dem sich der Bildschirm alle Sekunde sinnlos teilt. Nicht mein Fall, Freunde!

Zum Glück gibt es jetzt Lego City Undercover. Das Spiel versöhnt mich mit der Klötzchenwelt. Klare Kaufempfehlung von mir! Allein für die offene und interaktive Lego-Stadt hätte ich als Kind getötet! Das höchste der Gefühle war damals eine Laderampe an meiner Raumfähre aus der ein Mond-Buggy rollte. In Lego City Undercover rollt eine ganze Stadt.

Der Lego-Dirty-Harry Chase McCain haut mir in klarem Deutsch eine Pointe nach der anderen um die Ohren. Nicht alle zünden bei Erwachsenen, oft erreicht die Albernheit ungeahnte Höhen. Doch allein die coolen Seitenhiebe auf Filme und Fernsehserien wie Starsky und Hutch, Batman, Matrix oder die Mario-Spiele checkt nur, wer sich in der Medienlandschaft auskennt.

Das Spiel selbst müht sich auf Teufel komm raus, abwechslungsreich zu sein. Das gelingt bedingt. Statt mich zu fordern beschäftigt es auf dem Niveau eines Gelegenheitsspiels. Überanstrengt dürften hier allenfalls Vorschulkinder und 69-jährige Kriminologen sein. Falsch machen kann ich fast nichts. Doch dadurch, dass ich dauernd irgendetwas sammle, fällt das nicht weiter auf.

Höchstenfalls in den deutlich zu langen Ladepausen habe ich Zeit, mir über solchen Schmonz Gedanken zu machen. Der Rest ist GTA mit Lego-Steinen. Und mal unter uns: GTA und Lego, kann es eine erotischere Kombination geben? Gut, Onkel Jo und Kate Upton vielleicht, doch das ist eine andere Geschichte.

86 Spieletipps-Award

meint: Witzige Dialoge und Polizeieinsätze in der großen Welt der Lego-Stadtneurotiker - manchmal zu leicht, aber immer unterhaltsam.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Open World   Singleplayer   Fun  

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Die Gameband mit Arcade-Klassiker Pong Gaming-Gigant Atari ist aktuell dabei, die erste Smart Watch mit ausgewiesenem Sp (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego City - Undercover (Übersicht)