Test Gears of War - Judgment: Das letzte große Action-Feuerwerk?

von Thomas Stuchlik (19. März 2013)

Tag der Abrechnung: Als vielleicht eines der letzten großen Exklusivspiele will Gears of War Judgment Action-Anhänger nochmals von der Xbox 360 überzeugen.

In der Rolle des vierköpfigen Kilo-Squads tretet ihr zu den ersten Locust-Schlachten an.In der Rolle des vierköpfigen Kilo-Squads tretet ihr zu den ersten Locust-Schlachten an.

Emergence Day - der Tag, an dem die erbarmungslosen Locust die Menschheit überrennen. Aus dem Nichts vernichten sie Städte und Siedlungen. Die größte Schlacht tobt dabei in der Stadt Halvo Bay, die nahezu dem Untergang geweiht ist.

Und ihr seid mittendrin. Allerdings nicht als Held, sondern als Kriegsverbrecher. Gears of War - Judgment beginnt nämlich mit einem Kriegstribunal gegen Hauptdarsteller Damon Baird und seinen Trupp Kilo Squad. Ganz ähnlich wie in Battlefield 3 erklärt der Hauptdarsteller in Rückblicken wie es so weit gekommen ist. Es beginnt ein turbulentes Action-Spektakel, das kapitelweise von den Erlebnissen des Kilo-Squads erzählt.

1 von 30

Knallharte Action in Gears of War - Judgment

Gears of War Judgment spielt 15 Jahre vor dem ersten Abenteuer mit Serienikone Marcus Fenix und führt euch somit zurück zu den Anfängen. Spielerisch bleibt vieles beim Alten, denn brachiale Schusswechsel mit Locust-Truppen gehören zum Markenzeichen der Serie. Doch Judgment liefert gleichzeitig einige neue Aspekte in der altbewährten Spielmechanik.

Lasst die Kettensäge röhren!

Der übermächtige Feind heizt euch von Anfang an gehörig ein. Denn die Locust-Gegner kriechen aus allen Ecken und Enden und formieren sich zu tödlichen Angriffstrupps. Hier hilft serientypisch nur die richtige Deckung. Gleichzeitig solltet ihr in Bewegung bleiben und schnell genug die passende Waffe parat haben.

Volle Deckung! Wie bisher nutzt ihr Hindernisse, um gegnerischem Kugelhagel zu entgehen.Volle Deckung! Wie bisher nutzt ihr Hindernisse, um gegnerischem Kugelhagel zu entgehen.

Judgment baut auf das bekannte Spielrezept der Serie: In jedem neuen Areal bekämpft ihr einen Ansturm der feindlichen Massen. Dass es dennoch nie langweilig wird, liegt an der ideenreichen Umgebung. Mal kämpft ihr euch durch unterirdische Gänge, mal dringt ihr in verwinkelte Gebäude ein, mal verteidigt ihr Gebiete.

Bei letzterem ist auch ein wenig Taktik angesagt. Denn bei der Verteidigung mehrerer Angreiferwellen habt ihr kurz Zeit, Geschütze zu positionieren. Wo und wie, bleibt euch überlassen. Zudem nutzt ihr stationäre Maschinengewehre und ein reichhaltiges Waffenarsenal.

Neben dem altbewährten Sturmgewehr Lancer samt Kettensäge greift ihr zu Schrotflinten, Pistolen und auch Scharfschützenwumme. Unter anderem nutzt ihr auch eine Armbrust, die Stolperdraht-Raketen verschiesst. Diese zünden, sobald ein Gegner in Reichweite kommt. Praktisch!

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Gears of War - Judgment

Alle Meinungen

Gears of War - Judgment (Übersicht)