Test Luigis Mansion 2 - Der Mehrspielermodus, Fakten und Meinung

Grund 4: Der Mehrspielermodus

Luigi's Mansion 2 ist eine einzige Komödie, also auch für ängstliche Gemüter geeignet. Die Geister sind lustig, und es gibt keine einzige Schrecksekunde, wie ihr sie zum Beispiel von Resident Evil erwarten könntet. Aber Luigi fürchtet sich für euch alle mit. Das ist sehr witzig und vor allem glaubwürdig inszeniert.

In eingeschränktem Maße ist der lokale Mehrspielermodus auch mit nur einem Modul verfügbar.In eingeschränktem Maße ist der lokale Mehrspielermodus auch mit nur einem Modul verfügbar.

Als Luigi schon ahnt, dass der Professor ihn wieder in irgendeine Gruselgroteske hineinziehen will, wirft er ihm einen panischen Blick zu, gefolgt von gespielt gleichgültigem Pfeifen. Während der Geisterjagd summt er die Hintergrundmusik zaghaft mit, um sich Mut zu machen. Selten wirkte eine Nintendo-Figur so authentisch.

Den vierten Grund für die gesteigerte Spielzeit liefert der Mehrspielermodus. Mit bis zu drei Freunden dürft ihr euch durch ein sechstes Geisterhaus kämpfen. Drei Modi stehen zur Verfügung sowie eine lokale und eine Online-Variante. So lustig Luigi's Mansion 2 auch ist, leicht ist es nur zu Anfang. Um eine Gänsehaut kommt ihr herum - die Herausforderung liegt aber sicher nicht nur bei Luigi.

Dieses Video zu Luigis Mansion 2 schon gesehen?

Die Fakten:

  • deutlich umfangreicher und vielschichtiger als Teil 1
  • fast so viele Rätsel wie Geister
  • 5 Villen (Welten) in der Kampagne
  • meist 6 Missionen pro Welt
  • 1 Mehrspielervilla mit 3 Modi
  • komplexe, abwechslungsreiche Missionen
  • ausgeklügelte Geisterjagd
  • mittlerer Schwierigkeitsgrad
  • detaillierte Mimik und Gestik, toller Humor
  • liebenswerter Hauptdarsteller
  • aufwändige Lichteffekte
  • scheitert ihr in einer Mission, beginnt ihr am Levelanfang, kein Zwischenspeichern in den Missionen möglich
  • befriedigt den Sammeltrieb und sorgt dadurch für Langzeitmotivation
  • Missionen werden gegen Ende langatmig
  • erscheint voraussichtlich am 28. März für 3DS

Meinung von Christian Detje

Angemessener könnte Nintendo Luigis Jubiläumsjahr kaum einläuten. Von der ersten Minute an hatte ich bei Luigi's Mansion 2 den Eindruck, dass die Entwickler systematisch alle Fehler des ersten Teils notiert hätten, um sie nicht zu wiederholen. Aus einem guten Spiel mit einer feinen, sich aber zusehends abnutzenden Grundidee, ist ein deutlich vielschichtigeres Abenteuer geworden.

Luigi's Mansion liefert das Gerüst, Teil 2 ist dessen Ausschmückung in alle erdenklichen Richtungen. Hätte ich Luigi nicht schon immer gern gehabt, spätestens nach seinem ersten beklommenen "Hellooooo?!" durch den Speiseaufzug der Villa hätte ich mich mit ihm angefreundet - schon aus Mitleid.

89 Spieletipps-Award

meint: Luigis zweites Schauerspiel ist größer, bunter, besser als das erste. Euch erwartet ein schönes Abenteuer mit vielen Rätseln.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Luigis Mansion 2 (Übersicht)