Test Throne of Darkness - Seite 5

Meinung von Daniel Frick

"Throne of Darkness" ist mal wieder ein weiteres Rollenspiel, das Spaß macht. Nicht mehr und nicht weniger. Vor allem die neuen Features Daimyo-Interface und die möglichen taktischen Komponenten machen eine ganze Weile echt Laune. So kann man sagen: Zugreifen, wenn man entweder Rollenspielneuling ist oder als "Diablo"-Veteran mal ein bisschen Abwechslung will. (Sierra bietet übrigens für Online-Spieler einen kostenlosen Spielserver an.) Wer ein Rollenspiel mal ein weniger taktischer spielen will, kann auch mal einen Blick auf das neue Programm werfen. Allerdings sollte man von den Neuerungen nicht zu viel erwarten, "Throne of Darkness" ist und bleibt ein Rollenspiel, ein gutes.

78

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Throne of Darkness (Übersicht)